TV-News

Keine Bundesliga bei ProSiebenSat.1

Keine Bundesliga bei ProSiebenSat.1 Die ProSiebenSat.1 Media AG, die derzeit daran denkt, einige Pay-TV-Sender zu starten, hat das Interesse an der Fußball Bundesliga verloren. „Wir haben uns das genau angeschaut und uns jetzt entschieden, kein Angebot abzugeben", sagt eine Konzernsprecherin gegenüber kress.

Der einzige weitere Bieter ist Premiere, der Bezahlsender soll 180 Mio. Euro jährlich zahlen. Ob ein Spiel für Premiere auf den Freitagabend verlegt wird, ist noch klar. (ried)

Mehr zum Thema... ProSiebenSat.1
Kurz-URL: qmde.de/4956
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelÜber drei Millionen Zuschauer wollten «Endlich Sex!»nächster Artikel20 Jahre Sat.1: Show & Comedy
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung