TV-News

Alle Infos über den Dienstagabend

Alle Infos über den Dienstagabend Der Privatsender ProSieben nimmt in den nächsten Wochen einige Änderungen am Dienstagabend vor.

Noch bis zum 6. April zeigt ProSieben den bekannten Dienstagabend mit «New Life – Mein neues Leben», gefolgt von einer neuen Folge «Sex and the City» und «Scrubs».

Am 13. und 20. April 2004 strahlt ProSieben zwei neue Folgen von «Lets talk about Sex… and the City» aus. Anschließend folgen zwei «Sex and the City»-Folgen.

Einige Wochen, beginnend mit dem 27. April, zeigt ProSieben vier Folgen der Kultserie. Um 20.15 Uhr fasst ProSieben unter einem Special zwei Highlightfolgen der ersten und zweiten Staffel zusammen und um 21.15 Uhr folgen die chronologischen Wiederholungen der Staffel ab dem dritten Jahr.

«Sex and the City» soll bis zum Herbst im Doppelpack laufen, um 20.15 Uhr folgt demnächst eine Eigenproduktion, welche, ist bislang noch nicht bekannt. Im Herbst sollen zudem neue Folgen von «Friends» gezeigt werden, auch an «Scrubs» hält man weiter fest.

Auf die Frage, wieso ProSieben kein «Will & Grace» zu «Sex and the City» zeigt, sagte man uns, dass man derzeit schon ein wenig überfüllt sei («Friends» , «Scrubs»). Ausgeschlossen ist das nicht, geplant derzeit aber auch nicht.

Bitte beachten Sie, dass die Programmdaten erst sechs Wochen im Voraus genau bekannt gegeben. Längere Vorschauen ändern sich in der Regel noch. (ried)

Kurz-URL: qmde.de/4953
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTV TODAY: 40% glauben an Sieg von Maxnächster ArtikelÜber drei Millionen Zuschauer wollten «Endlich Sex!»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung