TV-News

Super RTL zeigt fünfwöchige Anime-Reihe

von
Der Familiensender hat dabei gleich zwei Free-TV-Premieren im Programm. Je zwei japanische Animationsfilme sind samstags zu sehen.

Super RTL startet eine Sendereihe mit japanischen Animationsfilmen. Die auch als Anime bekannten Filme erfreuen sich auch hierzulande wachsender Beliebtheit. Lange Zeit galten Animes als Nischengenre, die Fangemeinde der zumeist mystisch angehauchten Fantasy-Filme vergrößerte sich aber schnell. Der Kölner Familiensender Super RTL strahlt ab Samstag, 11. Juni, ein insgesamt fünfwöchiges Anime-Special aus. Ab 20.15 Uhr werden jeweils zwei aufeinanderfolgende Vertreter der farbenfrohen asiatischen Filme gezeigt.

Spätestens seit dem Erfolg des epischen Märchens «Chihiros Reise ins Zauberland» (Japan 2001) wird Animes in der deutschen Filmlandschaft mehr Beachtung zuteil. Im ersten japanischen Abenteuer, das Super RTL zeigt, begleiten die Zuschauer das verschüchterte Mädchen Chihiro dabei, wie sie auf einer beschwerlichen Reise versucht, ihren Eltern dabei zu helfen, ihre menschliche Gestalt zurückzuerlangen. Denn bei einem Restaurantbesuch konnten diese der Versuchung eines reich gedeckten Tisches nicht widerstehen und wurden zur Strafe in Schweine verwandelt. Sie trifft dabei unter anderem auf Götter und Geister und ist zudem einer großen Gefahr ausgesetzt.

Direkt im Anschluss an «Chihiros Reise» folgt mit «Die Chroniken von Erdsee» (Japan 2006) die erste Free TV-Premiere der Anime-Reihe von Super RTL. Die Geschichte dreht sich um das Schicksal des jungen Erzmagiers Ged, der nach und nach feststellen muss, dass die Welt von Erdsee ins Wanken gerät. Er begibt sich auf eine weite Reise, um den Ursachen für dieses Ungleichgewicht auf den Grund zu gehen.

Der darauffolgende Samstag hält die nächste Free TV-Premiere bereit: «Flüstern des Meeres» (Japan 1993) entführt die Zuschauer auf die Insel Shikoku. Dort muss das aus Tokio stammende Mädchen Rikako lernen, wie es sich in eine neue Umgebung integrieren kann. Super RTL setzt dabei nicht allein auf das Anime-Genre. Die Münchener Fernsehstation RTL II strahlte über viele Jahren hinweg Animes am werktäglichen Mittag sowie frühen Nachmittag aus, mittlerweile sind diese jedoch nur noch sonntags am frühen Vormittag zu sehen und liefen zuletzt unter Senderschnitt.

Kurz-URL: qmde.de/49506
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Thor» ist Nummer eins der US-Chartsnächster ArtikelQuotencheck: «Deutschland sucht den Superstar 8»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung