Primetime-Check

Donnerstag, 21. April 2011

von
Wie lief «Das unglaubliche Quiz der Tiere» im Ersten? Wie viele Menschen schauten «Indiana Jones» bei Sat.1? Wie erfolgreich war «Germany's Next Topmodel» auf ProSieben?

ProSieben zeigte am Donnerstag wie gewohnt «Germany's Next Topmodel». Insgesamt konnten sich diese Woche 2,48 Millionen Zuschauer bei 9 Prozent Marktanteil für die Castingshow begeistern. Beim jungen Publikum lief es deutlich schlechter als vergangene Woche. Es wurden dennoch gute 1,72 Millionen Zuschauer bei starken 16,7 Prozent Marktanteil erreicht. Dieses Vorprogramm half auch «red!», für das sich um 22:30 Uhr insgesamt 1,56 Millionen Zuschauer bei 7,5 Prozent Marktanteil interessierten. In der Zielgruppe betrug der Marktanteil bei 1,18 Millionen jungen Zuschauern 12,6 Prozent. Erfreute Gesichter wird es auch bei Sat.1 geben, denn der Abenteuerfilm «Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels» lief in der Zielgruppe weit über dem Senderschnitt. Den Blockbuster mit Harrison Ford wollten insgesamt 2,82 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 10,4 Prozent sehen. Bei den Werberelevanten kamen ordentliche 1,67 Millionen zustande, was hervorragenden 16,1 Prozent Marktanteil entsprach.

Der Serienabend bei RTL lief diesen Donnerstag auffallend schwach. Mit einer Wiederholung von «Alarm für Cobra 11» erreichte man im Schnitt 3,02 Millionen und 11,4 Prozent aller fernsehenden Deutschen. In der werberelevanten Bevölkerung generierte der Sender mit nur 1,48 Millionen Zuschauern 15,9 Prozent Marktanteil. «Bones - Die Knochenjägerin» holte anschließend 2,73 Millionen Zuschauer und 9,4 Prozent Marktanteil. Der Zielgruppenmarktanteil betrug bei 1,56 Millionen Deutschen 13,8 Prozent Marktanteil, was für RTL-Verhältnisse zu wenig ist. «CSI: Den Tätern auf der Spur» lockte um 22:15 Uhr noch insgesamt 2,76 Millionen Leute bei 11,8 Prozent an, und erreichte in der Zielgruppe 15,6 Prozent Marktanteil. Im Ersten war «Das unglaubliche Quiz der Tiere» mit Frank Elstner zu sehen, für das sich zur besten Sendezeit satte 5,06 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 18,1 Prozent interessierten. Damit stellte die ARD den Reichweitensieg des Abends dar. Davon waren allerdings nur 0,73 Millionen aus der jungen Zielgruppe, was für schwache 7 Prozent Marktanteil reichte. Im ZDF setzte man wie vergangene Woche auf das Genre Krimi: Der Film «Nord Nord Mord» erreichte insgesamt 4,29 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 15,5 Prozent. Von den Jüngeren schalteten 0,70 Millionen aus der Zielgruppe ein, was für einen Marktanteil von 7 Prozent reichte.

VOX zeigte wie gewohnt einen US-Blockbuster, fiel diesen Donnerstag allerdings beim Publikum durch: Der Thriller «Die Wiege der Sonne» aus dem Jahr 1993 interessierte insgesamt 1,22 Millionen Zuschauer, und erzielte einen Marktanteil von 4,4 Prozent und schwachen 5,9 Prozent bei 0,62 Millionen Werberelevanten. Bei RTL II verlief der Donnerstagabend ebenfalls durchwachsen: Mit dem Doku-Special «William, Kate & die Hochzeiten der Royals» konnten 0,94 Millionen Zuschauer erreicht werden, was 3,5 Prozent Marktanteil entsprach. Bei den Werberelevanten wurden 5,2 Prozent Marktanteil erzielt, die Reichweite lag bei 0,49 Millionen. «Frauentausch» machte es im Anschluss deutlich besser und erzielte insgesamt 1,16 Millionen Zuschauer und 4,5 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe waren es 0,67 Millionen, der Marktanteil stieg auf 6,3 Prozent, womit man über dem aktuellen Senderschnitt lag. Der US-Serienabend von kabel eins lief etwas besser als vergangene Woche: Der kleine Sender unterhielt zunächst mit einer Doppelfolge von «Navy CIS» durchschnittlich 1,01 bzw. 1,25 Millionen Zuschauer und 3,8 bzw. 4,3 Prozent der Bevölkerung. In der Zielgruppe lag der Marktanteil mit 0,49 bzw. 0,72 Millionen Zuschauern bei 5,3 bzw. 6,4 Prozent. «Numb3rs» erreichte im Anschluss 0,92 Millionen Zuschauer, der Zielgruppenmarktanteil betrug 5,8 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/49189
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Let’s Dance»: Die Tanzshow, die Helden machtnächster ArtikelUnter dem Senderschnitt: RTL-Serien brechen ein

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
BUNDESLIGA Nach Streit mit Journalisten: Kein Bambi für Ribery - auch Robben betroffen: https://t.co/Si6D0tJHNx? https://t.co/zErfJXk29Y
Thomas Kuhnert
RT @florianaigner: Das perfekte Symbol unserer Zeit ist der Laubbläser: Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen ohne es zu lösen?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung