Quotennews

Zimmers Tricks interessieren bei RTL II kaum

von
«Wunder der Bibel» fiel zur besten Sendezeit ebenso durch wie ab 22.00 Uhr die Vermissten-Suche mit Hilfe eines Mediums.

Die Kritiken fielen recht eindeutig aus: Schon wenige Minuten nach Sendestart schrieb beispielsweise Moderator Klaas Heufer-Umlauf über die RTL II-Show «Wunder der Bibel» via Twitter: „Das geht schon schön scheiße los“ oder „So stell ich mir ne Personality-Show auf Astro TV vor“. Den Quoten half das Bashing aber auch nichts: Die Magie-Show mit Florian Zimmer kam ab 20.15 Uhr nicht über sehr schwache 4,8 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen hinaus.

Insgesamt interessierte das Format lediglich 890.000 Menschen ab drei Jahren, erzielt wurden hier 2,9 Prozent Marktanteil. Ab 22.00 Uhr versuchte der Münchner Privatsender dann nochmal ein neues Format: In «Verschwunden» versuchte man vermisste Personen mittels eines Mediums wieder aufzutreiben. Klingt etwas verrückt und brachte letztlich auch nicht die große Quote.

Lediglich 4,6 Prozent wurden in der Zielgruppe erzielt – auch insgesamt blieb ein Erfolg mit im Schnitt 840.000 Zuschauern ab drei Jahren aus. Daran änderte auch eine Wiederholung von «Die Wollersheims» ab 22.55 Uhr nichts: Diese kam zu später Stunde nur auf 4,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. RTL II erwischte zu Wochenbeginn somit einmal mehr einen ganz schwachen Tag: Im Schnitt wurden nur 4,7 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum gemessen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/49108
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMehr Sachsenklinik: Das Erste verlängert «In aller Freundschaft»nächster Artikel«Human Target» entwickelt sich zum Hit

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung