Einspielergebnisse

«Swan» auf Eins, Krokos auf Platz drei

von
Natalie Portman schiebt sich auf die Spitzenposition der Kino-Charts. Gut verlief auch der Auftakt für einen neuen Film der «Vorstadtkrokodile».

«The Greent Hornet» muss nach nur einer Woche den Spitzenplatz der Kino-Charts wieder abgeben. 190.000 Menschen wollten den 3D-Film am zurückliegenden Wochenende sehen, rund 100.000 weniger als ein Wochenende zuvor. Somit hatte Natalie Portman recht einfaches Spiel: Ihr Neustart «The Black Swan» (Foto) erreichte die Spitzenposition mit rund 265.000 Zuschauern am Premierenwochenende.

Der neueste Film der «Vorstadtkrokodile» legte am Wochenende den besten Start der gesamten Reihe hin. Er landete auf Position drei. Knapp 170.000 Karten wurden umgesetzt. Teil eins kam zu Beginn im Jahr 2009 nur auf 86.000 Besucher gekommen, ein Jahr später holte der zweite Teil 133.000 Menschen am ersten Wochenende in die Säle.

In den USA liegt «No Strings Attached» auf der Spitzenposition. Hierzulande startet der Film Mitte Februar unter dem Titel «Freundschaft Plus». 20,3 Millionen US-Dollar spielte die Produktion bis dato ein. «The Green Hornet» rutschte auf Platz zwei ab; und das, obwohl es den vierfachen Etat hat. 18,1 Millionen US-Dollar spielte der Film ein, rund die Hälfte des Ergebnisses vom Vorwochenende. «Dickste Freunde» liegt in den USA mit 9,7 Millionen US-Dollar auf Platz drei.

Kurz-URL: qmde.de/47268
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Cobra 11»: 15. Geburtstag und neue Folgennächster Artikel«AWZ» sucht Publikum für Meisterschaft

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung