Quotennews

«Criminal Intent» ohne Quotenanstieg

von
Mit dem Start der neuen Folgen konnten die guten Quoten der Wiederholungen der letzten Monate nicht wesentlich überboten werden. «Leverage»  fiel erstmals.

«Criminal Intent» gehört zu einem der verlässlichsten und wichtigsten Quotenlieferanten im Abendprogramm von VOX. Derzeit fährt die Serie sohwohl am Mittwoch als auch am Montag regelrecht Einschaltquoten weit über dem Senderschnitt ein und das obwohl zuletzt bloß Wiederholungen liefen. Umso größer dürfte bei manchem die Vorfreude auf die neuen Folgen der neunten Staffel gewesen sein, die am Mittwochabend mit der Doppelfolge "Blutspur" startete. Doch ein deutlicher Quotenanstieg war noch nicht zu verzeichnen.

Mit 9,5 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe reichte es für die erste Folge der neuen Staffel um 20.15 Uhr nur zu einem einstelligen Marktanteil. Damit lag die Serie etwa auf dem Niveau der Wiederholungen der letzten Wochen. 1,21 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren hatten eingeschaltet. Bei allen Zuschauern ab drei Jahren langte es zu 2,57 Millionen. Hier wurde ein Marktanteil von guten 8,1 Prozent gemessen.

Besser lief es für den anschließenden zweiten Teil der Auftaktgeschichte, mit dem die Serie ausnahmsweise auch den Sendeplatz um 21.15 Uhr belegte, den ab nächster Woche wieder «Lie To Me»  einnehmen wird. Die Reichweite in der umworbenen Zielgruppe steigerte sich auf 1,53 Millionen Zuschauer, entsprechend gingen auch die Quoten nach oben. 11,5 Prozent Marktanteil wurden nun verzeichnet, minimal besser als «Lie To Me» in der Vorwoche, das auf 11,1 Prozent gekommen war. Insgesamt sahen nun 2,93 Millionen zu, der Marktanteil lag mit 9,3 ebenfalls im sehr guten Bereich.

Für die neue Serie «Leverage»  ging es im Anschluss erstmals seit dem Start abwärts. Mit nur noch 1,07 Millionen jungen Zuschauern wurde das tolle Niveau der letzten beiden Wochen verlassen, als jeweils über 1,2 Millionen zusahen. Der Marktanteil fiel mit 10,3 Prozent allerdings immer noch sehr gut aus. Auch insgesamt konnten sich die Ergebnisse erneut sehen lassen: 1,93 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen die Gauner-Serie und bescherten VOX eine Einschaltquote von 8,0 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/45749
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 10. November 2010nächster Artikel«Rette die Million» stabil bei den Jungen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung