TV-News

Neuer Gottschalk? Pilawa überzieht gewaltig

von
Die Premierenausgabe von «Rette die Million!» sollte bis 21.45 Uhr dauern – sie läuft nun deutlich länger. Das «heute-journal»  verschiebt sich.

Am Mittwochabend startet das ZDF die neue Quizshow «Rette die Million!», deren Premierensendung am Dienstagabend in Köln von Endemol Deutschland aufgezeichnet wurde. Jörg Pilawa moderiert dann erstmals eine Fernsehsendung für das Zweite Deutsche Fernsehen. Er scheint sich während seiner TV-Pause zu einem kleinen Thomas Gottschalk entwickelt zu haben.

Die Auftaktsendung geht deutlich länger als anfangs geplant. 90 Minuten Sendezeit waren zunächst dafür veranschlagt, nun endet «Rette die Million!» 40 Minuten später. Das neue Format dauert demnach ganze 130 Minuten.

Das «heute-journal» , sicherlich nicht unwichtig am Tag der Rettung der Kumpels in Chile, verschiebt sich demnach auf 22.25 Uhr. Auch das dann folgende Programm läuft erst verspätet. So beginnt das «auslandsjournal»  um 22.55 Uhr, die Talkshow «Markus Lanz»  beginnt um 23.25 Uhr. In diesem Jahr sollen noch zwei weitere Folgen von «Rette die Million» gezeigt werden. Sie laufen im November und Dezember.

Kurz-URL: qmde.de/45168
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLionsgate und MGM könnten fusionierennächster ArtikelNeu im Kino: Kalenderwoche 41

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung