TV-News

«DSDS»: RTL will Schufa-Auskunft

von
Um nicht während der Show von den Geheimnissen der Kandidaten überrascht zu werden, verlangt RTL ab der kommenden «DSDS»-Staffel eine Schufa-Auskunft sowie ein polizeiliches Führungszeugnis.

Schon in den letzten Staffeln von «Deutschland sucht den Superstar» zwang RTL den Kandidaten erfolgreich ein bestimmtes Image auf. Egal ob der Checker, der Drogensüchtige oder der Ex-Knacki, alle waren dabei und verhielten sich entsprechend. In Zukunft wird der Kölner Sender vor den großen Live-Shows noch mehr Informationen von den Kandidaten haben, denn diese müssen ab der nächsten Staffel unter anderem eine Schufa-Auskunft abgeben.

Wie eine Sendersprecherin gegenüber "Bild.de" erklärte, soll damit verhindert werden, dass Verträge aufgrund eines anhängigen Insolvenzverfahrens unwirksam sein könnten. Wie RTL allerdings mit Kandidaten verfahren wird, die sich eben in einem solchen Verfahren befinden, aber dennoch gut in die Show passen, verriet die Sprecherin nicht. Außerdem muss jeder Kandidat ein medizinisches Attest vorlegen. Damit soll belegt werden, dass der jeweilige Kandidat dem Stress der Show gewachsen ist oder eventuell auch gesundheitliche Risiken bestehen.

Darüber hinaus will RTL ab der kommenden Staffel auch ein polizeiliches Führungszeugnis von den «DSDS»-Teilnehmern verlangen. Dies gibt dann beispielsweise Auskunft über mögliche Vorstrafen der Kandidaten. Alle Änderungen treten in Kraft, wenn sich ein Teilnehmer für den Recall qualifiziert. Die "Augsburger Allgemeine" zitiert dafür aus einem RTL-Dokument, welches die Castingshow-Kandidaten unterschreiben müssen: "Sollte ich nach dem Casting zum Recall eingeladen werden, werde ich dem Produzenten schnellstmöglich auf eigene Kosten ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis, eine aktuelle SCHUFA-Bonitätsauskunft sowie ein allgemeinmedizinisches Attest, ein Attest eines HNO-Facharztes (beide Atteste nach Vorgabe des Produzenten) übersenden und einen gültigen Reisepass vorlegen."

Kurz-URL: qmde.de/43885
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSonntagsfragen an Lena Meyer-Landrutnächster ArtikelProSieben-Shows geben wieder ab

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung