TV-News

13th Street sendet «Unschuldig» und «Killerjagd»

von
Der Pay-TV-Sender hat sich neben der Serie mit Alexandra Neldel auch mit Filmen von ProSiebenSat.1 für den Oktober 2010 eingedeckt.

Der digitale Pay-TV-Sender 13th Street hat Serien- und Film-Nachschub bei ProSiebenSat.1 eingekauft. Am Tag der deutschen Einheit, dem 3. Oktober 2010, zeigt der deutschsprachige Sender für Thriller, Horror und Crime die Neustarts «Entscheidung in den Wolken» und «Fleisch». Zu sehen sind die Spielfilme, die schon bei ProSieben gelaufen sind, ab 20.15 Uhr in der Primetime. Eine Woche später startet die Ausstrahlung der Serie «Unschuldig» mit Alexandra Neldel in der Hauptrolle. Ab 18. Oktober 2010 wird die ProSieben-Serie montags um 21.55 Uhr gezeigt. Auch die Spielfilm-Fortsetzung der Reihe «Killerjagd – Töte mich, wenn du kannst» strahlt die 13th Street aus. Ebenfalls um 21.55 Uhr hat man den Neldel-Streifen auf Mittwoch, den 27. Oktober 2010 programmiert.

Das Unternehmen der NBC Global Networks Deutschland setzt am Tag der deutschen Einheit also auf das Genre der Thriller-Filme. In «Entscheidung in den Wolken»  erleben die Protagonisten ein Horrorszenario in der Luft. An Bord eines Flugzeugs steht für die Passagiere um Pilotin Andrea Schubert (Valeria Niehaus) alles auf dem Spiel, denn der Treibstoff des Fliegers droht auszugehen. Der Thriller „made in Germany“ hält dabei noch weitere Schwierigkeiten parat: Zu allem Überfluss gerät die Maschine in eine gewaltige Unwetterwolke, was nervenaufreibende Action und Dramatik über den Wolken verspricht. Im zweiten Thriller des Abends widmet man sich in «Fleisch»  dem dreckigen Geschäft des Organhandels. Der Film spielt in Südafrika. In der Wüste werden Marisa (Theresa Scholze) und Frank (Sebastian Ströbel) gekidnappt. Ihre Entführer arbeiten für einen Organhändler, der böse Absichten hegt. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt für das Paar, das gerade erst geheiratet hat. Die Regie führte übrigens Oliver Schmitz, der die Neuverfilmung des gleichnamigen Thrillers von 1979 wagte, der damals für einen Eklat gesorgt hatte.

Als Rechtsanwältin Dr. Anna Winter ist die deutsche Schauspielerin Alexandra Neldel (Foto) in der Crime-Serie «Unschuldig»  zu sehen, die bei ProSieben allerdings wenig berauschende Einschaltquoten eingefahren hatte. Neldels Serienfigur hilft zu Unrecht Inhaftierten bei der posthumen Aufklärung ihrer Fälle und kämpft für die Gerechtigkeit der Angeklagten. In den zwölf Episoden der ersten und einzigen Staffel hilft sie also unschuldigen Personen, die aufgrund Justizirrtümer oder falscher Beweislage im Gefängnis gelandet sind und begibt sich dabei auch selbst in Gefahr.

Ihre Fortsetzung fand die Krimi-Serie «Unschuldig» mit «Killerjagd – Töte mich, wenn du kannst» in Spielfilmlänge. Der Film, in dem Alexandra Neldel ihre Rolle als Anwältin Anna Winter beibehielt, lief bei ProSieben ebenfalls an seinem „Mystery Montag“, ebenfalls mit wenig Erfolg. 13th Street hat sich aber auch diesen Psychothriller gesichert und zeigt ihn am Mittwochabend. Eine Sonderprogrammierung kommt mit «Shark Attack»  zu den Pay-TV-Neustarts von «Der weiße Hai 2»  und «Der weiße Hai 3»  am 29. Oktober 2010. Außerdem hat 13th Street noch «Helden der Nacht»  in seinem Portfolio.

Kurz-URL: qmde.de/43884
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Landarzt»-Special in Spielfilmlänge Ende Septembernächster ArtikelAltes «Star Wars» begeistert immer noch

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Brett Eldredge live in Deutschland
Im Januar 2020 kommt Brett Eldredge für zwei Konzerte nach Deutschland. Der mit Gold und Platin ausgezeichnete Sänger und Songschreiber Brett Eldre... » mehr

Werbung