Quotennews

«K11» stürzt ins Bodenlose

von
Erneut schlechte Werte für den Sat.1-Vorabend, allerdings kann die Telenovela «Anna und die Liebe»  auch ohne Jeanette Biedermann einmal mehr überzeugen.

Die Cop-Serie «K11 – Kommissare ermitteln» fuhr am Mittwochvorabend sehr schlechte Zuschauerzahlen ein. Durchschnittlich schalteten lediglich 1,54 Millionen Menschen ein, dies entspricht einem Marktanteil von 8,2 Prozent. Richtig übel sah es bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Leuten aus, denn hier sahen gar nur 0,38 Millionen Bundesbürger zu. Der Marktanteil lag in dieser Zuschauergruppe bei katastrophalen 5,7 Prozent – und somit wurde nur die Hälfte des Senderschnitts erreicht.

Eine halbe Stunde zuvor, also um 19.00 Uhr, ging «Das Sat.1-Magazin» auf Sendung. Dieses konnte sich ebenfalls gegen die starke Konkurrenz nicht durchsetzen und musste sich mit 1,19 Millionen Zuschauern zufrieden geben. Der Marktanteil betrug schwache 6,8 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden immerhin noch 7,7 Prozent Marktanteil eingefahren.

Der einzige Lichtblick des Sat.1-Vorabends war die Telenovela «Anna und die Liebe» , welche ohne Jeanette Biedermann sogar erfolgreicher läuft als mit ihr. Am Mittwoch sahen 1,64 Millionen Fernsehzuschauer zu, der Marktanteil lag um 18.30 Uhr bei tollen 11,0 Prozent. Mit 13,2 Prozent bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Menschen sah es ebenfalls sehr gut aus.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/43243
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL-Dokusoaps starten furiosnächster ArtikelNiemand will Deutschlands Künstler sehen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung