Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Die Experten

05. Juli 2010

von
Seite 2
Wie viele Menschen sahen wirklich die WM-Spiele? Plus US-Quoten der neuen «Futurama»-Folgen.

Sebastian: Mich würden die Quoten von Wimbledon bei Sport1 interessieren.´Gibt Sky vielleicht auch Informationen raus, wie viele Abonnenten die Tennisübertragungen verfolgten? Außerdem wäre ich daran interessiert, ob es irgendwelche Informationen über Zukäufe von Tennis-Rechten gibt, vor allem bei Sky.

Christian Richter:
Wimbledon hatte in diesem Jahr schlicht das Problem, an sehr vielen Tagen in direkter Konkurrenz zu Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft gelaufen zu sein. Deshalb waren die Einschaltquoten für Sport1 regelmäßig sehr schwach. Teilweise verfolgten nur 0,4 Prozent die Duelle auf dem Rasen in London. Sport1 selbst kommt in beiden Gruppen aber auf 0,9 Prozent. Zu bedenken gilt hier immer: In den Senderschnitt fließen auch die sehr viel geringeren Quoten der Call-In-Shows ein, sodass Livesport also deutlich oberhalb des Schnitts liegen muss, um als Erfolg zu gelten. Auch das Wimbledon-Finale schnitt mit nur 0,29 Millionen Zuschauern und 2,1 Prozent bei allen nicht wirklich stark ab. Im Vorjahr sahen doppelt so viele Menschen zu. Sky äußert sich wie immer nicht zu den Zuschauerzahlen, ist mit der Wimbledon-Übertragung aber zufrieden. Neue Informationen über Rechteeinkäufe gibt es derzeit übrigens nicht – angeblich steht Sky noch immerhin in Verhandlungen über den Kauf von ATP-Turnieren.

Markus: Als sich das DSF zu Sport1 umbenannte, wollte man auch einen höheren Marktanteil erlangen. Wie ich gehört habe ist das zuerst gelungen, aber wie sah es jetzt aus, ohne Bundesliga?

Christian Richter:
Sehr zufrieden konnte Sport1 mit dem Monat Mai sein: Hier erreichte der Sportsender durchschnittlich 1,4 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und somit einen weit höheren Wert als in den Monaten zuvor. Nicht zuletzt war dies der sehr stark laufenden Eishockey-WM geschuldet. Die Monate Februar bis April hingegen waren nicht wirklich ein Erfolg – hier kam der Spartensender nur auf 0,8 oder 0,9 Prozent. In der gesamten TV-Saison 09/10 musste der Sportkanal bei den 14- bis 49-Jährigen 0,1 Prozentpunkte abgeben und liegt nun noch bei 0,9 Prozent Marktanteil.

Carsten: Comedy Central zeigt seit 03. Juli endlich wieder «King of the Hill» in Deutschland. Ist schon bekannt, ob mehr als die erste bzw. zweite Staffel ausgestrahlt wird? Gibt es die Folgen ab Staffel drei überhaupt auf deutsch oder wurden diese nie übersetzt?

Christian Richter:
Obwohl es von der Zeichentrickserie knapp 260 Episoden in 13 Staffeln gibt, ist sie nie zu einem Publikumserfolg in Deutschland geworden. Der Sender Comedy Central hat bisher nur die Ausstrahlung der ersten Staffel angekündigt. Vielleicht kann er mehr erwerben, wenn die Quoten stimmen. Insgesamt sind die ersten fünf Staffeln der Serie auf deutsch synchronisiert und ausgestrahlt worden. Aktuell zeigt das Schweizer Fernsehen die fünfte Staffel und beginnt ab 30. Juli mit der Wiederholung der vierten Season.

Chris: Wie sind die Einschaltquoten der 6. und letzten Staffel von «Lost» bei FOX in Deutschland gewesen?

Christian Richter:
Über Zuschauerzahlen von Bezahlsendern lässt sich allgemein nur wenig sagen. Nur Sky lässt hier Werte ermitteln – und die bleiben in aller Regel geheim. Auch für die sechste Staffel von «Lost» gilt: Die Serie ist neben «24» und «Rom» die erfolgreichste US-Serie im deutschen Pay-TV. Genaueres lässt sich aber nicht sagen, unter anderem aber auch deshalb nicht, weil Sky nicht der einzige Anbieter ist, der das FOX in Deutschland im Programmangebot hat.

Senden Sie uns Ihre Fragen und Anregungen:

Per Mail an ‚experten'ÄT'quotenmeter.de’ oder schicken Sie uns eine Lesermail mithilfe des Links unterhalb der Überschrift.

Aufgrund der vielen Einsendungen können jedoch nicht alle Fragen beantwortet werden. Zum Teil ist für Klärung eine langwierige Recherche nötig, wodurch es zu einer zeitlichen Verzögerung bei der Beantwortung kommen kann.

Die nächste Experten-Ausgabe erscheint am Montag, den 12. Juli 2010.

vorherige Seite « » nächste Seite

Kurz-URL: qmde.de/43030
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Season ist vorbei: Amerikas heißeste Listenächster ArtikelKMH will Werbegage nun spenden

Ihre Frage an «Der Experte»

Ihr Name:


Ihre E-Mail-Adresse:


Nachricht:


Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung