Wirtschaft

ProSiebenSat.1-HD-Sender nun im Kabel

von
Die hochauflösenden Fernsehsender werden zunächst nur bei einem der vier großen Kabelnetzbetreiber ausgestrahlt.

Seit Januar 2010 strahlt die ProSiebenSat.1-Gruppe ihre drei Vollprogramme auch im hochauflösenden Format aus. Seither sind ProSieben HD, Sat.1 HD und kabel eins HD über Satellit empfangbar, jedoch blieben Kabelkunden bislang außen vor. Nun haben ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH und der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus einen umfangreichen Vertrag abgeschlossen, der eine Verbreitung für rund 2,3 Millionen Haushalte ermöglicht.

„Unsere drei Vollprogramme Sat.1, ProSieben und kabel eins jetzt auch in High Definition unseren Zuschauern über das Kabel anbieten zu können, ist für uns als modernes Medienhaus ein weiterer wichtiger Schritt für den Ausbau unseres Technik- und Qualitätsangebots“, so Andreas Bartl, Vorstand German Free TV der ProSiebenSat.1 Media AG. Jedoch ist Tele Columbus nur einer von vier großen Kabelnetzbetreibern. Noch müssen Verträge mit Unitymedia, Kabel BW und Kabel Deutschland ausgehandelt werden, um flächendeckend im hochauflösenden Format tätig zu sein.

Tele Columbus ist ein privater und regionaler Kabelnetzbetreiber, der durch die Fusion mehrere kleiner regionaler Betriebe entstanden ist. Neben dem klassischen SD-Fernsehen bietet das Unternehmen noch Internet und Kabel-Telefonie an.

Kurz-URL: qmde.de/41655
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBestätigt: Elton übernimmt «1, 2 oder 3»nächster ArtikelQuotencheck: «Unter uns»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Logan Mize, Lauren Jenkins & Craig Campell Konzert in Hamburg
Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell brachten den Sound of Nashville nach Hamburg. Während einige Besucher das erlebte C2C - Country to Cou... » mehr

Werbung