TV-News

Oliver Schmidt wird WM-Kommentator des ZDF

von
Erstmals wird der 1972 geborene Fußballjournalist WM-Spiele live begleiten. Das Finale der WM kommentiert Béla Réthy.

Das Zweite Deutsche Fernsehen wird in diesem Jahr mit gleich vier Live-Reportern von der Fifa Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika berichten. Neu im Team der Live-Reporter ist der 1972 geborene Oliver Schmidt, wie das ZDF nun offiziell bekanntgab. Schmidt wuchs in Erkelenz in NRW auf und ist seit 1995 für das ZDF tätig.

Zwischen 1998 und 2004 war der studierte Politologe als fester Redakteur neben Kommentator Johannes B. Kerner tätig. Zudem war er Storymacher und Interviewer bei großen Turnieren, wie etwa der Fußball-Weltmeisterschaft. Über die Bundesliga berichtet er derzeit regelmäßig im «Aktuellen Sportstudio», seit 2007 kommentiert er auch Länderspiele live.

Weitere ZDF-Kommentatoren sind Wolf-Dieter Poschmann, Thomas Wark und Bèla Rèthy (Foto), der auch das Finale begleiten wird. Der geborene Wiener arbeitet seit mehr als 30 Jahren in der Sportredaktion des Zweiten Deutschen Fernsehens. Zu den Höhepunkten seiner Kommentatoren-Laufbahn zählen das EM-Finale Deutschland-Tschechien 1996, das WM-Finale Deutschland-Brasilien 2002, das Endspiel zwischen Griechenland und Portugal bei der EM 2004 und das WM-Halbfinale Deutschland-Italien 2006.

Für Aufregung sorgte er auch 2008: Weil beim EM-Halbfinale 2008 zwischen Deutschland und der Türkei das Bild ausfiel, musste er in Hörfunk-Manier kommentieren – zu sehen war auf den Bildschirmen lediglich ein Bild von ihm. Wie schon bei der WM 2006 wurde er zum beliebtesten TV-Kommentator der EM 2008 gewählt.

Kurz-URL: qmde.de/41608
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«CSI: Miami» brilliert gegen die Bayernnächster ArtikelNanu? «Punkt 9» startet durch

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung