Quotennews

«Kerner» weiter im Aufwind

von
Langsam steigen die Quoten des Talkmasters und haben diese Woche einen neuen Rekordwert erreicht. Von guten Quoten ist aber noch nicht zu sprechen.

Es geht zwar nur äußerst mühselig voran, aber immerhin scheint sich das Vertrauen von Sat.1 in Johannes B. Kerner ganz langsam doch auszuzahlen. Gestern erzielte «Kerner» die besten Einschaltquoten seit Sendestart im November und das zum dritten Mal binnen vier Wochen. 700.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren schalteten diese Woche ein, um das Info- und Talkmagazin zu verfolgen. Der Marktanteil in der Zielgruppe lag damit bei 9,8 Prozent. Gut ist das allerdings lange noch nicht, denn der Durchschnittswert von Sat.1 liegt bei elf Prozent.

Zuletzt kam «Kerner» vor zwei Wochen auf 9,2 Prozent Marktanteil, die Woche davor auf 9,1 Prozent. Bei einem solchen Trend ist es nur noch eine Frage der Zeit bis das erste Mal eine zweistellige Einschaltquote erzielt wird. Ein ebenso erfreuliches Rekordergebnis gelang Kerner bei allen Zuschauern ab 3 Jahren. 1,35 Millionen Zuschauer interessierten sich für seine Sendung, der Marktanteil lag bei 8,5 Prozent. Das bislang beste Ergebnis gab es vor drei Wochen mit 8,2 Prozent. Damals waren mit 1,56 Millionen Zuschauern allerdings deutlich mehr vor dem Fernseher.

Im Duell mit den abendlichen Talkshows des ZDF ist «Kerner» dieses Mal zumindest in der jungen Zielgruppe als klarer Sieger zu betrachten. «Maybrit Illner»  und «Markus Lanz»  konnten «Kerner» mit Zielgruppenquoten von 3,3 Prozent und 4,1 Prozent nicht annähernd das Wasser reichen. Auch bei allen Zuschauern war «Maybrit Illner» mit 8,5 Prozent nur gleichauf, hatte zur früheren Sendezeit mit 1,81 Millionen Zuschauern aber deutlich mehr. «Markus Lanz» kam auf 1,11 Millionen Zuschauer und 9,7 Prozent Marktanteil insgesamt. Ebenfalls hinter «Kerner» einordnen musste sich «Harald Schmidt», der nur auf 6,2 Prozent bei den jungen Zuschauern und ebenfalls 8,5 Prozent insgesamt kam.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/39900
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Alisa» hat gegen den Fürstenhof keine Chancenächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 28. Januar 2010

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Doug Seegers im Oktober 2019 live in Deutschland
Doug Seegers kommt im Oktober 2019 für fünf Konzerte nach Deutschland. Zuletzt tourte Doug Seergers im Oktober 2017 hierzulande, jetzt kommt der Co... » mehr

Werbung