TV-News

Versuch: kabel eins programmiert JVA-Doku am Sonntag

von
Bislang hatte der Münchner Sender wenig Glück mit Dokus am Sonntag: JVA-Beamte sollen das Problem demnächst lösen.

Mit einer Dokureihe über das Geschehen in einer Justizvollzugsanstalt will der Münchner Privatsender kabel eins demnächst punkten. Die am Mittwoch bei der Pressekonferenz in Hamburg vorgestellte Sendung «JVA – Karriere hinter Gintern» wird ab dem 07. März 2010 immer sonntags um 20.15 Uhr ausgestrahlt. „Es gibt zwei Gruppen, die im Vollzug immer scheitern: diejenigen, die unter einem Helfersyndrom leiden,und diejenigen, die meinen, dass sie hier besonders hart sein müssen.“ Amtsinspektor Nass weiß, wovon er spricht. Seit fast zwanzig Jahren ist er in der Justizvollzugsanstalt Bremen tätig, seit 2007als verantwortlicher Praxis-Ausbilder. „Die meisten Leute wissen gar nicht, worauf sie sich hier einlassen.“

Die neue, vierteilige Reportage-Reihe «JVA – Karriere hinter Gittern»  startet am 7. März 2010 um 20.15 Uhr mit einer Auftaktfolge in doppelter Länge und gibt dann in drei weiteren Folgen immer sonntags um 20.15 Uhr.

Auch ehemalige Gefangene, beispielsweise der 41-jährige Insasse Witte (9 Jahre Haft) wird in dem Format zu Wort kommen. Der Job als Justizvollzugsbeamter wäre ihm beispielsweise eine zu große Verantwortung.

Kurz-URL: qmde.de/39888
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die Simpsons»: Die zehn besten Episodennächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Sherlock Holmes»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung