Köpfe

«CSI: Miami»-Darsteller wurde verhaftet

von  |  Quelle: Bild.de
US-Schauspieler Jonathan Togo, dem TV-Publikum besser als Ermittler Ryan Wolfe bekannt, wurde Freitag Nacht verhaftet.

Im Fernsehen sieht man ihn in der Krimiserie «CSI: Miami»  als smarten Ermittler und Verbrechensbekämpfer auftreten, nun wurde der 32-Jährige selbst verhaftet. Grund ist eine Auseinandersetzung mit seiner Freundin, die er nach einem Streit geschlagen haben soll. Aus einer Villa in den Hollywood Hills alamierte diese in der Nacht zum Freitag die Polizei, die Togo schließlich mit in Untersuchungshaft nahm.

Nach einer Kaution von 50.000 US-Dollar kam der Schauspieler am nächsten Morgen jedoch wieder frei. Was genau vorgefallen war, ist nicht bekannt. Wie der Internetdienst TMZ berichtet, musste sich Togos Freundin allerdings nicht in notärtzliche Behandlung begeben. Wegen häuslicher Gewalt erwartet den Schauspieler nun wohl eine Anklage.

Mehr zum Thema... Serie CSI: Miami csi:miami
Kurz-URL: qmde.de/39030
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Wilsberg: Oh Du Tödliche» nächster ArtikelBei Sky: 'Scheiße unter jedem Stein'

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Acht Oscar-Nominierungen für A Star is Born
Die Neuverfilmung von "A Star is Born" wurde in acht Kategorien für einen Academy Award nominiert. Tracee Ellis Ross ("Black-ish") und Kumail Nanji... » mehr

Werbung