US-Quoten

ABC punktet mit «Dancing with the Stars», verliert aber mit «V»

von
Die Ausbeute war am Dienstagabend nicht perfekt: Die Quoten von «V»  stimmen schon bei Folge vier nicht.

Der Dienstagabend verlief für ABC nur mäßig, denn die neue Mystery-Serie «V» kommt aus dem einstelligen Bereich nicht hinaus. Nur 9,20 Millionen Zuschauer schauten um 20.00 Uhr zu, bei den Werberelevanten belegte man mit neun Prozent nur den dritten Platz. Im Anschluss war das zweistündige «Dancing with the Stars»-Finale zu sehen, welches 19,19 Millionen Amerikaner anlockte. Mit Erfolg: Zwölf Prozent Marktanteil wurden bei den 18- bis 49-Jährigen erreicht.

Beim Konkurrenten CBS verlief das gesamte Hauptabendprogramm perfekt: Zunächst war eine neue Folge von «NCIS»  zu sehen, es sahen 20,26 Millionen US-Bürger zu. Bei den jungen Zusehern kam die Fernsehstation auf 13 Prozent, danach erzielte «NCIS: Los Angeles»  noch elf Prozent. Insgesamt wurde eine Reichweite von 17,18 Millionen Zusehern erreicht. Um 22.00 Uhr war schließlich «The Good Wife»  zu sehen, der Neuling wurde von 12,50 Millionen Amerikanern gesehen. Beim jungen Publikum wurden immerhin acht Prozent eingefahren.

Erneut nach Plan verlief die Ausstrahlung von «The Biggest Loser 8». Die NBC-Abspeckshow interessierte 8,91 Millionen Zuschauer, der Marktanteil in der Zielgruppe lag bei zehn Prozent. Direkt im Anschluss war eine neue Ausgabe der «Lay Leno Show» zu sehen, die 4,94 Millionen US-Bürger anlockte. Mit fünf Prozent in der Zielgruppe sah es erneut schlecht aus. FOX sendete zwei Stunden lang «So You Think You Can Dance» und kam über 5,42 Millionen Amerikaner nicht hinaus, immerhin wurden sechs Prozent bei den jungen Menschen eingefahren.

Das Programm von The CW bestand aus alten Folgen. Nur 1,20 Millionen Zuschauer sahen sich «90210»  an, danach interessierten sich 0,82 Millionen Menschen für «Melrose Place» . Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zusehern wurden erst zwei Prozent, dann ein Prozent Marktanteil eingefahren.

Kurz-URL: qmde.de/38678
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelN24: Zug für ProSiebenSat.1-Nachrichten ‚abgefahren’?nächster Artikel«Schlüter sieht's»: Informationsproblem

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung