US-Fernsehen

«Delta Blues»: Jason Lee übernimmt die Hauptrolle

von  |  Quelle: THR
«My Name is Earl»-Star Jason Lee steht an der Spitze der Besetzung von «Delta Blues», dem neuen Serienprojekt von George Clooney.

Wenige Monate nach dem Ende von «My Name is Earl»(NBC) hat Earl-Darsteller Jason Lee seine nächste Serien-Hauptrolle im Visier. In der Drama-Serie «Delta Blues» (TNT) wird Lee einen schrulligen Polizisten mimen, der bei seiner Mutter in Memphis lebt und nebenher als Elvis-Imitator jobbt. Fast anderthalb Jahre lang befand sich die Serie bei TNT in der Warteschleife. Nun hat der Kabelsender endlich grünes Licht gegeben für den Piloten.



Verantwortlich für «Delta Blues» sind Warner Horizon und Smokehouse Pictures, die Produktionsfirma von George Clooney. Der Hollywood-Star ist zudem als Executive Producer an «Delta Blues» beteiligt, neben Grant Heslov, Autorin Liz Garcia («Cold Case»") und Clark Johnson («The Shield»), der auch Regie führen wird.

Kurz-URL: qmde.de/38537
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Schlüter sieht's»: «TV total»-Rochadenächster ArtikelRTL-Formate trotzen der starken Länderspiel-Konkurrenz

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung