«Kreis runde Sache»: Frage verpennt

von
Von Atze bis Zwegat: An drei Tagen der Woche befasst sich unser Kolumnist Alexander Krei mit dem Sinn und Unsinn der Fernsehwelt. Heute: Wer wird Millionär.

Einem Kandidaten von «Wer wird Millionär?» wurde vergessen, die 2.000-Euro-Frage zu stellen. Noch ist unklar, ob es sich um einen Betrugsfall handelt oder ob Günther Jauch nur einfach mit einem früheren Flieger nach Potsdam kommen wollte. Dem Kandidaten soll dabei übrigens kein Nachteil entstanden sein, schließlich ist er ohnehin bei einer späteren Frage gescheitert, sodass er mit nur 500 Euro nach Hause gehen musste.

Eigentlich ein Wunder, schließlich wurde dem Kandidaten im Vorfeld die fünffache Benutzung des Publikumsjokers zugesichert. Zudem durfte er gleich vier Mal bei der Fragenredaktion von «Wer wird Millionär?» anrufen. Unklar ist, weshalb diese offensichtliche Schummelei niemandem auffiel. Aber auch, warum der Kandidat ausschied, obwohl ein halbes Dutzend Zuschauer im Publikum riesige Transparente mit der richtigen Antwort in die Höhe hielten.



Nun wird überlegt, ob künftig nicht weitere Optimierungen am Konzept getätigt werden können. Eine Idee ist ein zusätzlicher Joker, bei dem alle vier Antworten gestrichen werden, sodass der Kandidat bei völliger Ahnungslosigkeit einfach nur noch die Frage fehlerfrei vorlesen muss, um an den ersehnten Millionengewinn zu gelangen. Kritiker bemängeln allerdings, dass dieser Joker angesichts der jüngsten Pisa-Studien zu anspruchsvoll sei.

Vorerst wird daher wohl erst einmal alles beim alten bleiben. Anders gesagt: Günther Jauchs Kandidaten müssen auch weiterhin darauf hoffen, dass ein gnädiger Zuschauer im Studio die richtige Antwort vorhustet. Unklar ist nur, wie man professionelle Vorhuster von Schweingrippe-Infizierten auseinanderhalten kann. Alternativ wird deshalb nun immerhin in Erwägung gezogen, beim Zusatz-Joker im Falle einer richtigen Antwort anstelle von 500 Euro nun eine H1N1-Prüfung zu verschenken. Das hilft dem Loser-Kandidaten mit der verlorenen Frage allerdings auch nicht mehr.

Die nächste Ausgabe unserer Kolumne „Kreis runde Sache“ erscheint am kommenden Mittwoch - natürlich bei Quotenmeter.de.


Kurz-URL: qmde.de/37372
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFernsehsender wollen wieder zwei TV-Duellenächster Artikel61. Emmy Awards: Die Gewinner

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung