TV-News

«Eine wie keine» startet wohl im November

von
Die neue Sat.1-Daily Soap mit Marie Zielcke in der Hauptrolle lässt noch ein wenig auf sich warten. Gearbeitet wird an ihr schon eine halbe Ewigkeit.

Ganz überraschend kam die Mitteilung nicht, dass Sat.1 in der kommenden Saison eine neue Daily Soap in sein Programm aufnehmen wird. Entschieden hat man sich in Berlin für das Format «Eine wie keine» , das allerdings bereits jetzt eine interessante Geschichte hat. Es kommt von Grundy Ufa und Phoenix Film, die von 2004 bis 2006 bereits mehr als 600 Folgen von «Verliebt in Berlin»  für den Bällchensender hergestellt haben. Nach dem Ende von «Verliebt in Berlin» begannen die Macher dann bereits mit der Entwicklung von «Eine wie keine» - die Serie war auch eines der Projekte, das man Sat.1 2007 für die Nachfolge von «Verliebt in Berlin» vorstellte.

Damals entschieden sich die Verantwortlichen um Ex-Chef Matthias Alberti aber für die Producers at work-Produktion «Das Kindermädchen und der Millionär», aus der nach einigen Nachjustierungen schließlich «Anna und die Liebe»  wurde. In Zusammenarbeit mit Sat.1 entwickelten Grundy Ufa und Phoenix das Format allerdings weiter. In einem ersten Pilotfilm von «Eine wie keine» spielte übrigens Rhea Harder (bekannt aus «Alles außer Sex») die Hauptrolle der Manuela. Maik Braun, die männliche Hauptfigur, wurde von Tobias Licht verkörpert, der inzwischen in «Alles was zählt»  als alkoholkranker Choreograph mitspielt.



In der Serie selbst wird nun Marie Zielcke die Hauptfigur darstellen. „Sie ist die perfekte Manu Berlett und erfüllt alle unsere Erwartungen an diese Rolle. Bei diesem täglichen Format stimmen einfach alle Zutaten: Die hervorragende Besetzung, die packenden Geschichten, das interessante Setting“, sagt Phoenix-Chef Markus Brunnemann. Gedreht wird die neue Serie in Berlin. Bis es soweit sein wird, müssen sich die Fans aber noch ein wenig gedulden. Die Dreharbeiten starten erst Mitte September.

Tägliche Formate werden mit einer Vorlaufzeit von mindestens acht Wochen hergestellt – ein Start von «Eine wie keine»  vor Ende November ist also nicht realistisch. Auch ein genauer Sendeplatz des Formats, in dessen Welt ein Hotel eine große Rolle spielen wird, steht noch nicht fest. In den nächsten Wochen will Sat.1 weitere Darsteller des Formats bekanntgeben – in einigen Fällen fehlt aber noch die Unterschrift unter dem Vertrag.

Kurz-URL: qmde.de/36426
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Irene Huss: Der zweite Mord»nächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 31. Juli 2009

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung