US-Quoten

CBS: «Medium»-Generalprobe misslungen

von  |  Quelle: Mediaweek
Erstmals nach der Übernahme der Serie von NBC strahlte CBS am Dienstag eine Wiederholung aus. Ohne Erfolg.

Stärkster Sender war an diesem Dienstag nämlich wieder der Sommerkönig NBC. Zwei mal «America's Got Talent» - eine Wiederholung und eine anschließende neue Ausgabe – holten hervorragende 8,16 bzw. 13,64 Millionen Zuschauer zum Sender. Da ist schon fast zu verschmerzen, das die Wiederholung von «Law & Order: SVU» (7,57 Millionen) ab 22.00 Uhr nur noch mäßig erfolgreich verlief.

FOX startete am Dienstag in eine neue Staffel von «Hell's Kitchen» mit Starkoch Gordon Ramsay. Und die zum Auftakt generierten 6,47 Millionen Zuschauer halfen dem Sender sogar, CBS in der Zuschauergunst auf den dritten Rang zu verdrängen. Schaut man allerdings auf die Performance vom vergangenen Jahr, so fällt auf, dass das Zielgruppen Rating von 3.0 im letzten Jahr mit 4.2 wesentlich höher ausfiel.



Das CBS letztlich so tief fallen konnte, liegt zumindest nicht an der Serie «NCIS» . Diese holte nämlich ab 20.00 Uhr mit einer Wiederholung stolze 9,41 Millionen. Was trauriger stimmt ist die Tatsache, dass die Reality «Big Brother» mit 5,79 Millionen Zuschauern wieder mal nicht weiter zulegen konnte. Und auch die erste «Medium»-Folge (Foto - 4,03 Millionen) im Programm von CBS tat ihr übriges, die Tagescharts zu unterlaufen. Da hilft es auch wenig, dass es sich nur um eine Wiederholung handelte. Bleibt nur zu hoffen, dass der Sender die Akquise der Serie für das Herbstprogramm nicht schon bald bereuen muss.

Die Sorgen von CBS muss man bei ABC in diesem Sommer erst einmal haben. Nur wenige Programme können quotentechnisch überzeugen, die Wiederholungen im Programm ziehen in der Regel überhaupt nicht. Da verwundert es auch nicht, das es auch am Dienstag wieder nicht viel zu holen gab. Der Start verlief mit «The Superstars» und 3,26 Millionen schon wenig verheißungsvoll, aber es ging im Anschluss mit einer neuen Folge von «Better Off Ted» und 1.87 Millionen Zuschauern noch wahrlich schlechter. Mit der Wiederholung von «Scrubs»  (1.740 Millionen) ging es dann sogar noch weiter abwärts, ehe es mit einer neuen Ausgabe des Magazins «Primetime: Family Secrets» und 4,72 Millionen wieder leicht in Richtung positiver Ergebnisse zurück ging. Das es noch schlechter geht, ist kaum zu glauben, aber es gibt ja immer noch den Sender the CW, der mit seinen Re-Runs von «90210»  (Foto - 1,06 Millionen) und «Hitched or Ditched» (1,05 Millionen) wieder das abgeschlagene Schlusslicht bildete.

Kurz-URL: qmde.de/36267
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSpike erneuert «Deadliest Warrior»nächster ArtikelGina-Lisa sucht Freund bei ProSieben

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung