Quotennews

«Rom» verliert an Boden

von
Die zweite Staffel der Historienserie holte auf dem regulären Sendeplatz am Sonntag um 20.15 Uhr nur sehr schwache Einschaltquoten.

RTL II zeigt seit Samstag die zweite Staffel der teuersten Fernsehproduktion aller Zeiten. «Rom»  pausierte in Deutschland wegen nicht allzu berauschender Quoten während Season eins eine ganze Zeit – kein Wunder also, dass der Start am Samstag mit nur fünfeinhalb Prozent Marktanteil in der Zielgruppe nicht wirklich gut verlief. Regulär werden die Episoden nun sonntags zur besten Sendezeit ausgestrahlt, was am ersten Abend aber gleich zu einer Enttäuschung führte.

Mehr als vier Prozent Marktanteil waren nicht drin – insgesamt sahen gerade einmal 750.000 Menschen zu. Die Serie verlor somit im Schnitt 30.000 Zuseher, was wohl zu verkraften ist. Wegen des schwachen Vorprogramms hatte es auch «Law & Order: New York»  nicht einfach. Die sonst so erfolgreiche Produktion von Dick Wolf holte diesmal nur 5,8 Prozent Marktanteil und blieb somit unterhalb des Senderschnitts.



Nach 23.10 Uhr gelang dem Format «Autopsie»  allerdings eine Überraschung: Die Doku steigerte die durchschnittlichen Marktanteile gewaltig, kam im Schnitt auf fast eine Million Zuseher und bescherte RTL II in der Zielgruppe einen durchschnittlichen Marktanteil in Höhe von 8,9 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/35961
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Kreis runde Sache»: Blutiger Spritzen-Sportnächster Artikel«Stars & Stories» schlägt «Prominent»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung