TV-News

N24-Chef-Moderator geht in die USA

von
Alexander Privitera präsentiert fortan nicht mehr die Nachrichten bei N24. Der bisherige Chef-Moderator wurde bereits zu seiner neuen, alten Wirkungsstätte verabschiedet.

Der Nachrichtsender N24 muss künftig ohne seinen bisherigen Chef-Moderator Alexander Privitera (Foto) auskommen. Das bestätigte Sendersprecherin Kristina Faßler auf Anfrage des Online-Fernsehmagazins Quotenmeter.de

"Alexander hatte den Wunsch, wieder in Washington zu arbeiten und dem konnten wir nachkommen", so Faßler am Mittwoch. Privitera kehrt damit wieder an seine ehemalige "Wirkungsstätte" zurück - bereits vor seinem Wechsel ins Nachrichtenstudio war er Korrespondent in Washington.



Bereits am vergangenen Freitag sei Alexander Privitera in Berlin nach Washington 'verabschiedet' worden, sagte die N24-Sprecherin gegenüber Quotenmeter.de. Am Dienstag war Privitera mit einem Bericht über ein U-Bahn-Unglück bereits in der US-Hauptstadt im Einsatz.

Mehr zum Thema... TV-Sender N24
Kurz-URL: qmde.de/35733
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelARD-Chef Boudgoust mahnt zu kühlem Kopfnächster ArtikelSevenload zeigt beliebtes US-Format «Saturday Night Live»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Sturgill Simpson im Januar 2020 für zwei Konzerte zurück in Deutschland
Sturgill Simpson kommt im Rahmen seiner Europa-Tournee für zwei Konzerte nach Berlin und Hamburg Auf seiner neuntägigen Tournee wird der Grammy-Gew... » mehr

Werbung