Vermischtes

Bärbel Schäfer moderiert für hr3

von  |  Quelle: hr3
Der angeschlagene hessische Radiosender verpflichtete die ehemalige RTL-Talkmasterin für eine neue Radiosendung. Genaues ist allerdings noch nicht bekannt.



In den 90ern war sie das Gesicht der Talkshows bei RTL. Zuletzt moderierte Bärbel Schäfer bei den öffentlich-rechtlichen und bei N24. Nun wird sie ab 2009 in Hessen eine Radiosendung bekommen. Das Angebot machte ihr der öffentlich-rechtliche Kanal hr3, der derzeit mit Reichweitenverlusten zu kämpfen hat.



Ab Januar bekommt sie dort eine dreistündige Talkshow. Eine dreistündige Live-Sendung anspruchsvoll, aktuell und zugleich unterhaltend zu gestalten, ist eine spannende Aufgabe. Ich freue mich – auch, weil Radio als schnelles und informatives Medium mir viel Spielraum bietet!“ hr3-Programmchef Jörg Bombach (Foto) und sein Team sind mit vollem Elan dabei, die neue Sendung mit Bärbel Schäfer zu entwickeln: „Mit Bärbel Schäfer gewinnen wir eine bekannte Journalistin und großartige Persönlichkeit für unsere Hörerinnen und Hörer.“








Wann die Show gesendet wird, ist aktuell noch unklar. ZDF-Frau Andrea Ballschuh wird den Sender ab 2009 ebenfalls verstärken. Ein freier Sendeplatz ist der am Samstagvormittag, den aktuell noch Urgestein Werner Reinke besendet. Er muss den Kanal Ende 2008 allerdings verlassen.




Mehr zum Thema... TV-Sender N24 TV-Sender RTL hr3
Kurz-URL: qmde.de/31586
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Big Brother» macht die Hütte vollnächster Artikel9Live zeigt auch zweite «Verliebt in Berlin»-Staffel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung