Quotennews

Schmidt, Kerner & Co.: Tolle «Doppelpass»-Quoten

von
Über starke Quoten durfte sich das DSF am Sonntag freuen. Vormittags überzeugte der prominent besetzte «Doppelpass», abends die Bilder vom Spitzenspiel der Liga.



Mit einer illustren Runde verabschiedete sich der «Doppelpass» am Sonntag in die Winterpause. Moderator Jörg Wontorra diskutierte unter anderem mit Franz Beckenbauer, Harald Schmidt, Johannes B. Kerner und Udo Lattek über das aktuelle Bundesliga-Geschehen.


Den Einschaltquoten tat diese Kombination ganz offensichtlich gut, denn im Schnitt wurde der vormittägliche Fußball-Stammtisch von 910.000 Zuschauern gesehen, was beim Gesamtpublikum starken 7,2 Prozent Marktanteil entsprach. Welch großer Erfolg das für das DSF ist, zeigt der Blick auf den bisherigen Dezember-Schnitt des Senders: Der liegt aktuell bei lediglich 1,0 Prozent.







Auch bei den 14- bis 49-Jährigen kommt das DSF momentan auf genau 1,0 Prozent – hier zeigte sich beim «Doppelpass» das gleiche Bild. 380.000 junge Zuschauer bedeuteten am Sonntag ebenfalls sehr tolle 6,9 Prozent Marktanteil. Doch der Talk war keinesfalls der einzige Quoten-Hit des DSF: So lockte «Bundesliga – Der Sonntag» um 22:00 Uhr mit der Zusammenfassung des Spiels zwischen Herbstmeister Hoffenheim und Schalke im Schnitt noch 3,7 Prozent der Werberelevanten an. Insgesamt entsprachen 1,24 Millionen Zuschauer sehr guten 4,8 Prozent.

Mehr zum Thema... Doppelpass
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/31578
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL-Dreiteiler «Die Patin» enttäuscht zum Auftaktnächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 14. Dezember 2008

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung