Quotencheck

«Bones - Die Knochenjägerin»

von  |  Quelle: RTL
Fünf Folgen der dritten Staffel sind gesendet worden – bei RTL kann man zufrieden sein. Zwischenzeitlich gab’s sogar einen neuen Bestwert.

Am 11. September ging RTL mit der neuen Staffel von «Bones – Die Knochenjägerin» auf Sendung. Doch viel Stoff für Fans der US-Serie gab’s nicht, denn nach nur fünf Folgen schickte der Kölner Sender die Krimireihe schon wieder in die Pause, allerdings ganz planmäßig. Mit den Quoten kann man bei RTL nämlich sehr zufrieden sein.



Schon der Auftakt wusste mit durchschnittlich 3,13 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 15,7 Prozent beim Gesamtpublikum zu überzeugen. Doch vor allem in der Zielgruppe lief es richtig gut: Hier erreichte der Start der dritten Staffel im Schnitt 1,82 Millionen Werberelevante sowie überzeugende 19,5 Prozent Marktanteil. Eine Woche später konnte «Bones – Die Knochenjägerin» dann sogar die Marke von 20 Prozent knacken: Mit 2,05 Millionen jungen Zuschauern belief sich der Wert auf starke 20,5 Prozent.




Damit fuhr die US-Serie zugleich den besten Wert seit November vergangenen Jahres ein. Doch es sollte sogar noch besser kommen, denn nur eine Woche später lief es für «Bones» so erfolgreich wie noch nie. 2,28 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer entsprachen hervorragenden 24,3 Prozent Marktanteil – neuer Bestwert. Insgesamt konnten sich 3,50 Millionen Menschen für die Serie begeistern, auch hier fiel der Marktanteil mit 17,1 Prozent so gut aus wie noch nie.

Am 02. Oktober kehrte «Bones – Die Knochenjägerin» schließlich aber wieder auf Normalmaß zurück und erzielte die schwächsten Werte der frischen dritten Staffel. 3,01 Millionen Menschen sahen an diesem Abend zu, in der Zielgruppe konnte ein Marktanteil von 18,0 Prozent eingefahren werden – für RTL ist das aber natürlich dennoch ein Erfolg. Vor allem in Anbetracht der vergleichsweise durchwachsenen zweiten Staffel. Die fünfte und vorerst letzte Folge lag mit einem Marktanteil von 21,3 Prozent jedoch wieder deutlicher über dem Senderschnitt.




Das Fazit nach fünf Folgen fällt sehr positiv aus: Im Schnitt waren 3,26 Millionen Zuschauer dabei, was beim Gesamtpublikum einem starken Marktanteil von 15,4 entsprach. In der Zielgruppe reichten 2,02 Millionen Werberelevante für tolle 20,7 Prozent Marktanteil – damit läuft es bislang sogar besser als bei Staffel eins.

Kurz-URL: qmde.de/30283
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFernsehrat macht Weg für Familienkanal freinächster ArtikelNeue «Burn Notice» und «Psych»-Staffeln geordert

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

House of Cards

Heute • 20:15 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Rolf Fuhrmann
#hallohallo Jung wäre doch auch einer für den HSV???
Werbung
Werbung

Surftipps

Heute vor 40 Jahren gab Elvis Presley sein letztes Konzert
Am 26. Juni 1977 stand der King zum letzten mal live auf der Bühne. In Indianapolis gab Elvis Presley sein finales Konzert vor seinem Tod. Im Juni ... » mehr

Werbung