International

«Das jüngste Gericht» in Österreich erfolgreich

von  |  Quelle: ORF
Fast 800.000 Zuschauer verfolgten am Montag den zweiten Teil des Thrillers mit Tobias Moretti - im Gegensatz zur RTL-Ausstrahlung kann man beim ORF zufrieden sein.

Logo: ORFWährend man bei RTL mit den Einschaltquoten des Zweiteilers «Das jüngste Gericht» nicht wirklich zufrieden kann, sieht es bei den österreichischen Nachbarn anders aus. Hier erfreute sich der Spielfilm großer Beliebtheit.

Beim Finale waren am Montagabend laut ORF bis zu 862.000 Zuschauer dabei, der Durchschnittswert lag bei 799.000 und 31 Prozent nationalem Marktanteil. Am Tag zuvor verfolgten bereits im Schnitt 759.000 Zuschauer den Spielfilm, was einem guten Marktanteil von 26 Prozent entsprach. In der Gruppe der 12- bis 49-Jährigen war sogar rund ein Drittel aller Zuschauer vor den Bildschirmen, hier belief sich der Marktanteil auf 32 Prozent.




Insgesamt war des Interesse für «Das jüngste Gericht» bei Frauen und Männern relativ ausgewogen: In der Zielgruppe der Frauen konnte ein Marktanteil von 27 Prozent verzeichnet werden, bei den Männern lag dieser Wert bei 30 Prozent.

Kurz-URL: qmde.de/26659
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBerger knabbert an nicht gewonnen Filmpreisennächster ArtikelKabel BW erweitert internationales Angebot
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung