Quotennews

Nächste Enttäuschung: Schwache Werte für «Das jüngste Gericht»

von
Wie auch schon beim «Papst Attentat» können die Quoten des deutschen Thrillers «Das jüngste Gericht» nicht überzeugen.

RTL hat am Sonntagabend ein kleines Versorgungsproblem was neue und gute US-Spielfilme angeht. Auch deswegen haben sich die Verantwortlichen des Kölner Senders dazu entschlossen, an diesem Abend hin und wieder deutsche Eigenproduktionen zu zeigen. Aus Sicht der Quoten war dies aber keine allzu gute Überlegung. «Prager Botschaft» und «Das Papst Attentat» floppten bereits in den vergangenen Wochen und Monaten.

An diesem Sonntag musste nun der hochkarätig besetzte Thriller «Das jüngste Gericht» daran glauben. Nur 3,75 Millionen Menschen interessierten sich für den ersten Teil des Films mit Tobias Moretti. Vor allem die Quoten beim Publikum ab drei Jahren dürften die Verantwortlichen ein kleiner Hieb in die Magengrube sein: Nur 10,8 Prozent wurden gemessen.



Bei den Werberelevanten sah es nicht sehr viel besser aus. Hier kam die Produktion auf durchschnittlich 15,0 Prozent Marktanteil - und lag somit rund einen Prozentpunkt unterhalb des Senderschnitts. Ebenfalls nur mäßige Leistung lieferte zuvor «Schwiegertochter gesucht» ab. Mit 15,2 Prozent Marktanteil landete die Sendung nur im Mittelfeld.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/26620
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben: Bully begeistert Jung und Altnächster ArtikelAb kommender Saison: Premiere überträgt DFB-Pokal
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung