Quotennews

Schwache Rückkehr: «CSI» startet nicht nach Maß

von
Kurz vor Ostern legte sich RTL kein «CS»-Ei ins Nest: Zum Auftakt der neuen Folgen schlug sich die Serie wacker - mehr aber auch nicht, genau wie «Cobra 11».

Foto: Alliance AtlantisMit den «Anwälten» hatte RTL am Donnerstag um 21:15 Uhr vor wenigen Wochen kein Glück - stattdessen setzten die Kölner anstelle der deutschen Serie wieder auf «CSI: Den Tätern auf der Spur». Mit Wiederholungen des US-Imports konnte der Sender jedoch ebenfalls nur bedingt punkten.

Umso größer waren die Hoffnungen nun mit dem Start der neuen Folgen - zufrieden kann man mit dem Auftakt jedoch eigentlich nicht sein. Zwar lief es am Donnerstag ganz ordentlich, doch die Strahlkraft vergangener Tage ist längst dem grauen Alltag gewichen. Gerade einmal 3,62 Millionen Zuschauer schalteten ein und sorgten für einen Marktanteil von 12,3 Prozent beim Gesamtpublikum. In der Zielgruppe reichten 2,04 Millionen Werberelevante derweil für 16,9 Prozent - gegen die «Topmodels» von ProSieben hatte «CSI» das klare Nachsehen.




Auch «Alarm für Cobra 11» - ebenfalls wieder mit neuen Folgen am Start - erlebte schon einmal bessere Zeiten. Mit 1,93 Millionen jungen Zuschauern erreichte die deutsche Actionserie am Donnerstag zuvor einen Marktanteil von 16,5 Prozent und auch insgesamt lief es nicht überragend: 3,53 Millionen Zuschauer sorgten für 11,7 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/26168
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSiebens Topmodels werden immer stärkernächster Artikel«DSDS»: Das singen die Kandidaten am Samstag
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung