Vermischtes

Nun doch: ProSiebenSat.1 stellt HD-Angebot ein

von  |  Quelle: ProSiebenSat.1 Produktion
ProSieben und Sat.1 werden ab dem kommenden Samstag ihre HDTV-Sender bis 2010 einstellen. Stattdessen will die Gruppe ihr 16:9-Angebot verstärkt ausbauen.

Logo: HDTVNachdem bereits Ende des vergangenen Jahres über ein Ende des HD-Angebots von ProSiebenSat.1 spekuliert wurde und kurzzeitig und wohl unbeabsichtigt im Sat.1-Teletext bereits das Aus verkündet wurde, ist es nun amtlich: Das Unternehmen beendet schon ab dem kommenden Samstag sein HDTV-Engagement - vorerst, wie man sagt.

Die Verbreitung der beiden frei empfangbaren HDTV-Kanäle Sat.1 HD und ProSieben HD über Satellit, Kabel und DSL wird bis zum Jahr 2010 vorübergehend eingestellt. Ab diesem Zeitpunkt verfügt die Group dann über einen dritten digitalen Satellitentransponder und eigene Kapazitäten für HD-Programme. Offen gibt man zu, dass sich die HDTV-Nutzung in Deutschland seit dem Sendestart der beiden hoch auflösenden Kanäle vor mehr als zwei Jahren nicht wie erhofft entwickelt hat. Bislang können nur etwa 150.000 Haushalte in die Programme beider Sender in HD-Qualität empfangen.




Stattdessen will man sich nun vorerst auf eine verstärkte Ausstrahlung der Programme im 16:9-Format konzentrieren. Derzeit sind bereits mehr als drei Millionen deutscher Haushalte durch entsprechende Flachbildfernseher in der Lage, das mittlerweile populär gewordene Breibild-Fernsehen zu empfangen. Man wolle sich auf "die für die Zuschauer relevanten technologischen Entwicklungen der Zukunft" konzentrieren. HDTV scheint da nur eine Nebenrolle zu spielen.

Kurz-URL: qmde.de/25362
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRadio-Legende Elmar Hörig kehrt zurücknächster ArtikelJoel Surnow verlässt seine preisgekrönte Hit-Serie «24»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
"Sie sagen, dass sie ohnehin von den Schiedsrichtern klar benachteiligt worden seien." https://t.co/1qZc9wPs2Z
Sky Sport Austria
Die #ÖHB-Auswahl hat punktelos das erklärte Ziel Hauptrunde verpasst. @HandballAustria #HandballEM https://t.co/zXUBFMWgok
Werbung
Werbung

Surftipps

Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran wegen Urheberrechtsverletzung verklagt
Wegen dem Lied "The Rest of Our Life" wurde gegen Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran Klage eingereicht. Die australischen Songschreiber Sean Car... » mehr

Werbung