Die Kritiker

«Ein starkes Team: Unter Wölfen»

von
Story:
Wolfshaare an den Leichen von mehreren Männern, die jeweils mit einem gezielten Messerstich ermordet wurden, führen das "starke Team" zunächst in die Irre. Sie vermuten, dass der Mörder mit lebenden Wölfen zu tun hat. In Sputniks neuem Lokal "Jungle World" wird passenderweise das Fleisch wilder Tiere angeboten. Verena verletzt sich bei der Renovierung. Weil Otto und die "Team"-Kollegen deshalb zunächst ohne sie ermitteln, kann sie später undercover auf einem Campingplatz recherchieren. Indizien lassen dort den Mörder vermuten.

Sie erlebt eine liebeshungrige Frau, mit Knüppel patrouillierende Spießer sowie einen betagten Kleindealer. Doch den Mörder findet sie nicht. Ben flirtet heftig mit einer bildhübschen Zeugin und wird von deren eifersüchtigen Lover verprügelt. Auch der ist nicht der Täter, doch die Beschäftigung mit diesem cholerischen Tierpfleger führt auf die richtige Spur: den Racheplan eines Verzweifelten.

Darsteller:
Maja Maranow («Das Glück am anderen Ende der Welt») ist Verena
Florian Martens («Liebling, wir haben geerbt»)ist Otto
Kai Lentrodt («Zwei Engel für Amor») ist Ben
Tayfun Bademsoy («Alle lieben Jimmy») ist Yüksel
Arnfried Lerche («Wenn man sich traut») ist Reddemann
Robert Seethaler («Die Spur im Schnee») ist Dr. Kneissler
Heinrich Schafmeister («Kinder, Kinder») ist Wolfgang Meyer
Christian Maria Goebel («SK Kölsch») ist Kai Friese
Carin C. Tietze («Sperling») ist Kathrin Hellmer

Kritik:
Der neue Fall aus der Krimireihe «Ein starkes Team» weiß zu überzeugen. Die Geschichte ist von vorn bis hinten logisch durchdacht und überzeugt durch gute Dialoge. Auch an Spannung fehlt es dem 90-Minüter nicht? Wer ist denn nun der Mörder, der die Wolfshaare hinterlässt? Etwa ein Wolfsmensch? Nein, so übersinnlich ist die neue Episode nicht angehaucht.

Wer die Geschichten dieser Reihe kennt, der weiß, dass es nur ganz selten langweilige Ausgaben gab – und dies soll auch in Zukunft so bleiben. Der Fall „Unter Wölfen“, der im Übrigen vom früheren «Balko»-Headwriter Leo P. Ard (zusammen mit Brigit Grosz), geschrieben wurde, besticht aber nicht nur durch diese Elemente. Er ist letztlich auch eine zutiefst rührende Geschichte, die dem Zuschauer sicherlich nahe gehen wird.

Überzeugend wie immer arbeitet auch Maja Maranow, die die Rolle der Verena verkörpert. Wenn ein gutes Ensemble auf eine tolle Storyline trifft, dann kann eigentlich nichts schief gehen. Weil die musikalische Untermalung aber nicht immer zu einhundert Prozent perfekt ist und weil der Look des Films vielleicht es zu behäbig und altbacken daherkommt, gibt es hier nicht die volle Punktzahl.

Das ZDF zeigt «Ein starkes Team: Unter Wölfen» am Samstag, 15. September 2007, um 20.15 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/22274
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBrad Pitt dementiert Umzug nach Berlinnächster ArtikelTanja Szewczenko geht mit Holiday on Ice auf Tour
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung