TV-News

Arena: Werner Hansch im Gespräch mit Pay-TV-Sender

von  |  Quelle: SZ/FAZ/QM.de Exklusiv
Am Montag um 19.30 Uhr hat der TV Sender Arena Bundesliga zu einer Pressekonferenz nach München geladen. Dort sollen neben ersten Gesichtern, auch der Preis und viele andere Dinge über die Bundesligaübertragung ab August 2006 veröffentlicht werden. Doch in den vergangenen Tagen ist schon einiges, eigentlich geheimes, durchgesickert.

So steht der Pay-TV-Sender in Verhandlungen mit Oliver Welke (wir berichteten), der neuer Hauptmoderator der Samstagsübertragungen werden soll. Welke war allerdings nicht erste Wahl: Urspünglich sollte Oliver Geissen verpflichtet werden, wie die Süddeutsche Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe berichtet. Die Abwerbeversuche habe RTL allerdings schnell unterbunden, sodass diese Personalie bereits wieder vom Tisch ist. Insgesamt sollen aber drei Moderatoren das Spielgeschehen präsentieren.

Auch das Kommentatorenkarussell nimmt Fahrt auf: Quotenmeter.de berichtete bereits am Dienstag, dass Werner Hansch Chefkommentator des Senders werden soll. Darauf berief sich auch die Süddeutsche Zeitung in ihrer Donnnerstagsausgabe. Zudem wechseln wohl auch Thomas Bartels und Hansi Küpper von Premiere zu Arena. Für die Konferenz dürfte sich der Sender wohl weiteren Kommentatoren des Senders Sat.1 bedienen, da diese sonst ab kommender Saison ohne Job dastehen würden. Demnach spekulieren Branchenkenner auf einen Wechsel von Erich Laaser und möglichweise Jörg Wontorra zum Pay-TV-Sender.

Auch der Preis ist inzwischen durchgesickert: 15 Euro soll der Fan monatlich berappen, um das neue Angebot empfangen zu können. Dies will zumindest die FAZ erfahren haben.

Korrektur: Das Gerücht, Ex-Premiere-Moderator Christian Sprenger stehe in Verhandlungen mit Arena hat sich nicht bewahrheitet. Quotenmeter.de lag eine Information vor, die besagte, Sprenger sei in der vergangenen Woche mit Arena-Geschäftsführer Jocic gesehen worden. Dies traf aber nicht zu, wie sich nun herausgestellt hat. Für eventuelle Unannehmlichkeiten entschuldigt sich Quotenmeter.de vielmals.

Kurz-URL: qmde.de/13795
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDeutscher Filmpreis 2006 – Die Nominierungennächster ArtikelNetwork Ratings: 13.03. - 19.03.2006
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Home Free live zu Gast in Hamburg
Home Free - Wenn A-Cappella auf Country trifft... Dann geht?s richtig ab! Zumindest wenn die fünf sympathischen und super talentierten Künstler von... » mehr

Werbung