US-Fernsehen

BBC Select: BBC erstmals mit eigenem Streamingdienst

von   |  2 Kommentare

Was viele Menschen nicht wissen: BBC America gehört der BBC nicht komplett.

Mit dem diese Woche gestarteten Streaming-Dienst BBC Select tritt eine der bekanntesten Medienmarken der Welt zum ersten Mal zu eigenen Bedingungen in die nordamerikanischen Streaming-Ränge ein. Die neue Plattform fügt sich in ein internationales Senderportfolio ein, das bereits BBC Earth, BBC Brit und BBC First umfasst. Außerdem gibt es in den USA den Streamer BritBox, ein Joint Venture der BBC Studios mit ITV Studios.

Das Angebot wird vom kommerziellen Arm der BBC betrieben und ist seit Donnerstag bei Amazon Prime Video und AppleTV für 4,99 US-Dollar buchbar. "Wir leben in unglaublich komplizierten Zeiten und ich hatte das Gefühl, dass es keinen Dienst gab, der die Komplexität auseinander nimmt und dem Zeitalter, in dem wir leben, unter die Haut geht", sagt Jon Farrar, Global VOD Director bei BBC Studios, der den Dienst konzipiert hat und als Chefredakteur fungiert.

"Wir haben einen wirklich klaren Auftrag für den Dienst", sagt Louise la Grange, General Manager und Launch Director für BBC Select, die betont, dass zum Beispiel Naturgeschichte absichtlich von der Plattform ausgeschlossen ist. "Das gibt es bereits in Nordamerika, und zwar bei BBC America, PBS, Discovery und BBC Earth in Kanada", erklärt sie. BBC America ist allerdings ein Joint-Venture der BBC und der AMC-Gruppe, dort hat man nicht das alleinige Sagen.

Kurz-URL: qmde.de/124971
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix verlängert «Fate: The Winx Saga»nächster Artikel«Outpost»-Autor adaptiert ‚Spearhead‘-Geschichte
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
19.02.2021 17:32 Uhr 1
Irgendwann wird man die Streaming Dienste nicht mehr auseinanderhalten können.... ;)
Blue7
20.02.2021 11:27 Uhr 2
Deshalb nennen sich großteil alle auch mit der Endung Plus. Bei den ÖR hat sich wohl Select durchgesetzt. Auch das ZDF hat bei uns ja das Kürzel.

Warte aber noch darauf, dass das ZDF, RTL und der ARD folgt und aus ZDF select ZDF Plus/ZDF+ wird.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Reba McEntire dreht zwei neue Lifetime-Filme
Reba McEntire darf sich über ein Comeback bei Lifetime. Bestätigt sind bisher zwei Filme mit Reba McEntire, wobei einer davon wohl bereits im Herbs... » mehr

Werbung