US-Fernsehen

Peacock erweckt «Real Housewives» zum Leben

von

Der NBC-Streamingdienst wird eine alte Bravo-Serie wieder ausstrahlen.

Der amerikanische Streamingdienst wird «Real Housewives of Miami» zurück ins Programm holen. Die Verantwortlichen des Dienstes kündigten dies am Mittwoch im Rahmen ihrer Präsentation bei der Television Critics Association an. Ursprünglich wurde das Format zwischen 2011 und 2014 vier Staffeln lang bei der NBC-Schwester Bravo ausgestrahlt.

Darüber hinaus gab Peacock Serienaufträge für zwei Comedy-Projekte mit Drehbuch, eine Serie ohne Drehbuch und zwei Dokuserien bekannt. In der ersten Comedy spielt Craig Robinson die Hauptrolle. Die Serie, die früher unter dem Namen «Killing It» bekannt war, hat eine Bestellung über 10 Folgen erhalten.

Die zweite Scripted-Comedy ist «Bust Down». In den Hauptrollen spielen Chris Redd, Sam Jay, Langston Kerman und Jak Knight vier Casino-Angestellte in einem aussichtslosen Job in Mittelamerika Peacock hat sechs Episoden bestellt. Die ungeschriebene Serie ist "Ex Rated", die mit Andy Cohen besetzt ist. Im Bereich der Dokuserien hat Peacock sowohl «John Wayne Gacy: Devil in Disguise» und «Michael Phelps: Medals, Memories, and More» bestellt.

Kurz-URL: qmde.de/124935
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Die Küchenschlacht»nächster Artikel«Montagskino Adrenalin»: ZDF startet Filmreihe
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Dale Watson mit neuem Album
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Die Idee und Inspiration für die Titel des neuen Albums fand Dale Watson n... » mehr

Werbung