TV-News

April-Highlights bei National Geographic und National Geographic WILD

von

National Geographic und National Geographic WILD versorgen Fans von beeindruckenden Naturaufnahmen demnächst mit einigen Highlights und Premieren. Wir tragen zusammen was euch erwartet.

Wie schon auf Quotenmeter berichtet wurde, dürfen sich Bear-Grylls-Fans auf ein neues Abenteuer mit dem Überlebenskünstler freuen. Ab dem 26. April 2021 gibt es immer montags um 21:00 Uhr eine neue Folge der sechsten Staffel «Bear Grylls: Stars am Limit». Der Titel der Serie soll hierbei durchaus programmbestimmend sein, denn Host Bear Grylls nimmt diverse Filmgrößen, Entertainer und Sportler auf seine Abenteuer mit und durchlebt dabei brenzlige Situationen am Limit des Survival-Spektrums. Mit dabei sollen unter anderem «Avengers»-Star Anthony Mackie oder Hollywood-Bösewicht Danny Trejo sein.

Neben diesem Highlight wird es bei National Geographic ab dem 5. April die TV-Premiere der 19. Staffel «Mayday – Alarm im Cockpit» geben. Immer montags ab 21:50 Uhr dürfen sich die Zuschauer hier auf eine neue Folge freuen. Inhaltlich geht es um die Rekonstruktion von spektakulären und rätselhaften Flugzeugunglücken. Die dramatischen Spielszenen, erstellt mit aufwendiger Computeranimation, sollen den Zuschauer hierbei direkt mit ins Cockpit nehmen und so dafür sorgen, dass die Betrachter miterleben können, wie sich die Szenen abgespielt haben. Zudem wird gezeigt, wie mühevoll die Arbeit der sogenannten Air-Crash-Detektive auf ihrer Suche nach der Ursache eines Unfalls ist.

Wie schon in den vorherigen Staffel konzentriert sich auch die 19. Staffel darauf, wie schwierig diese Arbeit ist und wie lange es dauern kann, bis Zeugenaussagen, Flugrekorder-Aufnahmen und Absturztrümmer einen lückenlosen Unfallhergang rekonstruieren können. In der neuen Staffel widmet sich das Format unter anderem dem Beinahe-Absturz einer Turboprop-Maschine über der stürmischen Nordsee, dem Unglück eines Privatjets, welcher kurz vor der Landung in ein Apartment-Gebäude stützt und der verhängnisvollen Landebahn-Verwechslung am Flughafen von Lexington im US-Bundesstaat Kentucky.

Ebenfalls am 5. April gibt es bei National Geographic die TV-Premiere der dritten Staffel «Fernab des Gesetztes». Der Sendetermin wird ebenfalls immer montags bereits ab 20:10 Uhr sein. Im Mittelpunkt der Serie steht eine Gruppe von Menschen, welche die moderne Zivilisation hinter sich lassen möchte und auf der abgelegenen Prince-of-Wales-Insel im äußersten Süden Alaskas lebt. In der dritten Staffel der Serie taucht der Zuschauer noch tiefer in die Gemeinschaft auf der Suche nach Freiheit und Abenteuer ein. Zentrum der Handlung wird der bevorstehende harte Winter sein, welcher der Gemeinschaft alles abverlangen wird. Vorräte müssen rechtzeitig angelegt, Feuerholz gesammelt und Jagdtaktikten angepasst werden. Alle Sinne und Fähigkeiten müssen für den bevorstehenden Winter geschult und geschärft werden, damit der Traum der Freiheit für die Gruppe weitergehen kann.

Die National Geographic WILD Highlights
Auch für Fans der Tierwelt hält der Sender National Geographic WILD demnächst einige Highlights bereit. Ab dem 7. April gibt es die TV-Premiere der dritte Staffel «Zoogeflüster» und wie gewohnt können sich Tierfreunde auf süße Bilder von Gorilla, Känguru, Eisbär oder Leopard freuen. Alle Tiere der Serie leben im Columbus Zoo and Aquarium im US-Bundesstaat Ohio und dieser Schauplatz hält für die Zuschauer allerlei Trubel bereit. Sei es ein medizinischer Notfall, eine künstliche Befruchtung oder Geburt, bei den 10.000 Tieren und rund 2.000 Angestellten im Columbus Zoo wird es scheinbar nie langweilig. In Zentrum der dritten Staffel von «Zoogeflüster» steht eine mysteriöse Erkrankung einer Schildkröte, die künstliche Befruchtung einer Elefantenkuh und die Aufnahmen eines magischen Ereignissen mit versteckter Kamera. Die neuen Folgen der dritten Staffel laufen bei National Geographic WILD immer mittwochs ab 21:00 Uhr.

Mit rätselhaften und spannenden Medizingeschichten geht es ebenfalls ab dem 7. April, immer mittwochs ab 21:45 Uhr weiter. Als TV-Premiere steht die sechste Staffel von «Dr. Ks Tierische Notaufnahme» an. Am Schauplatz, der Klink von Dr. Susan Kelleher, in Florida spielen sich regelmäßig die buntesten Fälle ab. Behandelt werden alle Tiere, von Kakadu bis Boa constrictor. Mit der Unterstützung der Veterinärinnen Dr- Veronica Pardini, Dr. Sara Stoneburg und Assistenzärztin Dr. Sara Wyckoff müssen auch in Staffel sechs einige medizinische Rätsel gelöst werden. Fans der Serie können sich auf spannende Fälle rund um den wuchernden Abszess eines Meerschweinchens, den Nachwuchs einer Würgeschlange, eine Schwanzinfektion eines Opossums und ein ungewolltes Piercing bei einer Ente freuen.

Etwas später, ab dem 25. April bringt National Geographic WILD dann ein Special zum Tag des Pinguins. Ab 14:35 Uhr dürfen Zuschauer mitverfolgen, wie die Adeliepinguine nach vielen Monaten auf See den Weg zurück in ihre Brutkolonie an Land finden. Im Rahmen des Tags des Pinguins hält der Sender ab 14:35 Uhr drei Pinguin-Formate am Stück bereit. Gezeigt wird die Dokumentation «Zoogeflüster: Pinguine», «Das Leben der Pinguine» und schließlich «Ein Paradies für Pinguine». Alle drei Formate zeigen verschiedene Einblicke in das Leben der anmutigen Tiere an ihrem ganz persönlichen Ehrentag.

Kurz-URL: qmde.de/124862
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDer Recall-Schock bei «Deutschland sucht den Superstar»nächster Artikel6,1 Millionen Zuschauer reichen nicht zum Sieg
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Reba McEntire dreht zwei neue Lifetime-Filme
Reba McEntire darf sich über ein Comeback bei Lifetime. Bestätigt sind bisher zwei Filme mit Reba McEntire, wobei einer davon wohl bereits im Herbs... » mehr

Werbung