Kino-News

«Borderlands»: Der Cast wächst weiter

von

Neben prominenten Namen wie Kevin Hart, Cate Blanchett und Jamie Lee Curtis stößt nun auch Jack Black zur Lionsgate-Produktion hinzu.

Jack Black wurde in «Borderlands», Lionsgates Verfilmung des beliebten Videospiels, gecastet. Er tritt einem hochkarätigen Ensemble bei, zu dem Cate Blanchett, Kevin Hart und Jamie Lee Curtis gehören. Black wird die Rolle von Claptrap übernehmen, einem sarkastischen Roboter, der sich nicht besonders um das Überleben seiner Kameraden schert.

Eli Roth, der zuvor mit Black und Blanchett an der Familienkomödie «Das Haus der geheimnisvollen Uhren» aus dem Jahr 2018 zusammengearbeitet hatte, inszeniert «Borderlands». "Ich bin so aufgeregt, mich wieder mit Jack zu vereinen, diesmal in der Aufnahmekabine", sagte Roth. "Claptrap ist der lustigste Charakter im Spiel, und Jack ist perfekt, um ihn auf die Leinwand zu bringen."

Nathan Kahane, Präsident der Lionsgate Motion Picture Group, sagt, die Wahl Jack Blacks für die Rolle sei eine der einfachsten Entscheidungen gewesen, die man je getroffen habe. "Wir hätten nicht synchroner mit unseren Filmemachern und Casting-Managern sein können, als wir uns dieser Rolle näherten", so Kahane. "Jeder, der jemals das Spiel gespielt hat, weiß, dass Jack perfekt für diesen Teil ist. Wir sind begeistert, dass er unserem Film seine endlose Comic-Energie und Stimme hinzufügen wird - er wird so viel in den Film einbringen. "

Kurz-URL: qmde.de/124830
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeue Reportage-Reihe «Galileo Plus» mit Startschwierigkeitennächster Artikel13th Street Highlights im April
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Dale Watson mit neuem Album
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Die Idee und Inspiration für die Titel des neuen Albums fand Dale Watson n... » mehr

Werbung