Quotennews

Sechs Millionen Zuschauern für Bundesligaspiel im ZDF

von   |  3 Kommentare

Am 18. Spieltag besiegte Gladbach den Verein aus Dortmund. Auch das Wintersportprogramm ab dem Vormittag freute sich über starke Quoten.

Das ZDF übertrug in einem «ZDFSportextra» die Partie Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund. An diesem 18. Spieltag der 1. Bundesliga unterlag der BVB mit 4:2. Vor dem Spiel sahen sich bereits 4,10 Millionen Fernsehende die «Moderation» an. Dies glich einem guten Marktanteil von 13,5 Prozent. Bei den 0,99 Millionen Jüngeren kam eine sehr starke Sehbeteiligung von 12,0 Prozent zustande.

Zum Anpfiff vergrößerte sich die Reichweite auf 6,20 Millionen Menschen. Auch die Quote kletterte somit auf einen hohen Wert von 18,9 Prozent. Noch besser lief es bei den 1,44 Millionen 14- bis 49-Jährigen. Hier wurde ein ausgezeichneter Marktanteil von 16,2 Prozent ermittelt. Zuletzt hatte der Sender im Dezember ein Bundesligaspiel übertragen. Für die Partie Union Berlin gegen Dortmund war das Ergebnis mit 16,5 sowie 13,8 Prozent damals schwächer ausgefallen. Die Doku «Aufgeklärt – Spektakuläre Kriminalfälle» hielt im Anschluss nur noch 1,38 Millionen Interessenten auf dem Sender, was mageren 6,3 Prozent Marktanteil entsprach. Besser standen die 0,34 Millionen Jüngeren mit soliden 5,3 Prozent da.

Auch ab dem Vormittag ging es im Zweiten bereits sportlich zu. Um 11.30 Uhr verfolgten 1,45 Millionen Sportfans die Abfahrt der Herren. Der Sender generierte einen guten Markanteil von 16,9 Prozent. Mit einer Quote von 7,9 Prozent bei den 0,14 Millionen jüngeren Zuschauern durfte das ZDF sich ebenfalls zufriedengeben. Besonders gefragt war das Einzel der Herren beim Biathlon in Antholz. Hierfür vergrößerte sich das Publikum auf 3,36 Millionen Menschen und die Sehbeteiligung erhöhte sich auf hervorragende 27,5 Prozent. Sehr hohe 12,4 Prozent waren auch bei den 0,30 Millionen 14- bis 49-Jährigen ein starkes Ergebnis.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124309
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPluto TV: Start in Frankreich mit 40 Kanälennächster ArtikelEin weiteres Zockerspecial bei «Wer wird Millionär?» verliert an Zuschauern
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
MaBo
23.01.2021 12:06 Uhr 1
Guter Wert! Interessant wäre noch zu wissen, wieviele es auf SKY geschaut haben.
MaBo
23.01.2021 12:08 Uhr 2
Guter Wert! Interessant wäre noch, wieviele es auf SKY geschaut haben.
second-k
23.01.2021 15:50 Uhr 3


Auf Quotenmeter ist der Dativ dem Nominativ der Tod.






Das schafft wohl auch nur Quotenmeter: das Wintersportprogramm des ZDF zu interviewen und nach seiner Gefühlslage zu fragen. Und siehe da: Es hat sich gefreut!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung