TV-News

#AlarmstufeRot: Luke Mockridge unterstützt Künstler und Veranstaltungsmitarbeiter

von

Wenn am Freitag eine Wiederholung seines Live-Bühnen-Programms «Lucky Man» in Sat.1 zu sehen sein wird, ist die Lanxess-Arena prall gefüllt. Zuvor wird es andere Bilder aus der Kölner Arena geben.

„Ich bin ja von Haus aus ein Bühnenkind, aber aktuell dankbar wie nie, auch eine TV-Heimat zu haben, welche es mir ermöglicht, in diesen Zeiten arbeiten zu dürfen. Solidarität innerhalb der Branche ist für mich selbstverständlich, und ich danke SAT.1, dass die Kollegen ihre beste Sendezeit nutzen, um #AlarmstufeRot diese breite Aufmerksamkeit zu geben“, erklärte Luke Mockridge und bezog sich damit auf eine Aktion am kommenden Freitag, um Aufmerksamkeit für die Initiative #AlarmstufeRot zu generieren.

#AlarmstufeRot ist eine Initiative, die freischaffenden Künstlern, Bühnen- und Backstage-Mitarbeitern und über einer Million Beschäftigen im Veranstaltungswesen helfen will, indem sie die Öffentlichkeit und Politik auf ihre schwierige Situation in diesen Krisen-Zeiten aufmerksam macht.

Die Ansprache soll in einem kurzen Rahmen stattfinden, wie eine Sat.1-Sprecherin gegenüber dieser Redaktion bestätigte. Mockridge wird sich um 20:15 Uhr aus der leeren Arena melden, um zur Unterstützung von #AlarmstufeRot aufzurufen. Im Anschluss wiederholt Sat.1 als Hommage an große Bühnenprogramme «Luke Mockridge Live – Lucky Man».


Kurz-URL: qmde.de/124245
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSendeplatz gefunden: «Die Rote Kugel» startet im Februarnächster ArtikelZDFkultur: Neue Konzertreihe für Newcomer
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung