US-Fernsehen

The CW-Chef Mark Pedowitz glaubt an einen Pandemie-Effekt

von

Der Chef des Unterhaltungssenders The CW denkt, dass deutlich weniger Projekte bestellt werden.

Die Corona-Pandemie ist in Hollywood nach wie vor ein großes Thema. Nach knapp einem Jahr können die Film- und Fernsehproduktionen immer noch nicht nach dem Regelplan umgesetzt werden. The CW-Chef Mark Pedowitz glaubt, dass es bei den Upfronts zu deutlichen Änderungen kommen wird.

"Ich denke, man wird mehr Direct-to-Series als Pilotfilme sehen, die bestellt werden", sagte CW-Chef Mark Pedowitz voraus. Er prognostiziert auch, dass in diesem Jahr deutlich weniger Bestellungen vorgenommen werden, weil die Networks viele Projekte ins Jahr 2021 verschoben haben. Der Chef des Senders sagt, die Pilot-Season läuft dieses Jahr deutlich langsamer an. Das Unternehmen hofft, in diesem Jahr drei bis vier neue Serien bestellen zu können.

"Ich hoffe, dass wir den gleichen Zeitplan wie in den vergangenen Jahren einhalten können, wo wir Ende Januar mit der Auswahl der Serien fertig sind", sagte er. "Die Frage, ob wir einen Pilotfilm oder eine Serie machen, hängt wirklich davon ab, was mit dem COVID-Anstieg passiert. Es kann also finanziell viel mehr Sinn machen, direkt in die Serie zu gehen als in den Pilotfilm, denn: warum die Zeit verschwenden?"

Pedowitz glaubt, dass die Pandemie schon bald gelöst sein könnte. "Dies wird nicht ewig andauern; hoffentlich ist dies eine einmalige Situation für eine Saison. Und hoffentlich können wir bis zu dem Zeitpunkt, an dem alle aufgrund von Impfungen irgendwann nächsten Sommer in die Saison '21-22 gehen, wieder zu einer normaleren Welt zurückkehren."

Im Herbst, so Pedowitz, will man wieder mehr eigene Ware anbieten. "Ich hoffe, dass wir ein Programm haben werden, das ein bisschen mehr an die Vergangenheit erinnert als das, was wir im letzten Herbst hatten", sagte er. "Auch hier wird viel davon abhängen, wohin COVID geht, was die Akquisitionen angeht."

Kurz-URL: qmde.de/124124
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRoku verzichtet auf Quibis Turnstyle-Technologienächster ArtikelTom Cruise Special bei Sky Cinema
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28.... » mehr

Werbung