US-Quoten

«The Bachelor» zieht die meisten Zuschauer an

von

Der Junggeselle Matt James war am Montagabend bei den US-Amerikanern sehr beliebt.

Der erste schwarze Hauptakteur in der langlebigen ABC-Dating-Show «The Bachelor» machte eine gute Figur. Matt James zog am Montagabend in der Show 4,58 Millionen Zuschauer ab zwei Jahren an. Beim jungen Publikum wurde ein Rating von 1,1 Prozent verbucht. In der zweiten Folge wollte eine Frau im luxuriösen Nemacolin-Resort Zwietracht sähen.

Doch dieses Unterfangen ging grundlief schief. Die Einschaltquoten der 25. Staffel sind weiterhin besonders niedrig. In der vergangenen Woche verbuchte der Auftakt der diesjährigen Staffel fünf Millionen Zuschauer, dies bedeutete das niedrigste Ergebnis für die Sendung, die seit 20 Jahren läuft.

Das übrige Programm lief ebenfalls nicht besonders gut. «Ellen’s Game of Games» erreichte im Anschluss nur 3,05 Millionen Zuschauer. Bei ABC holte eine neue Folge von «The Good Doctor» lediglich 3,90 Millionen Zuschauer.

Kurz-URL: qmde.de/124041
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Office» ist Streaming-Meisternächster ArtikelStarker Start für dritte «Charité»-Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Blackberry Smoke kündigen You Hear Georgia an
Blackberry Smoke feiern ihr 20jähriges Bandjubiläum und veröffentlichen neue Album "You Hear Georgia". Die gefeierte amerikanische Band Blackberry ... » mehr

Werbung