Hingeschaut

Schräge Vögel auf dem Mega-Schiff

von

Andreea mit 2 "e" & der putzige Verputzer: «DSDS» geht volljährig in die nächste Runde.

Kennt jemand noch die Namen der drei letzten «DSDS»-Sieger? Marie Wegener, Davin Herbrüggen und Ramon Roselly wurden 2018 bis 2020 Deutsche RTL-Superstars. Seit Dienstagabend sucht der Sender wieder. Zum 18. Mal. Mega!

Diese vier Buchstaben hat sich vor allem Dieter Bohlen über all die Jahre erhalten. Entweder ist alles mega, was die Kandidaten bieten - oder eben schlicht scheiße. Den Rhein geht´s von Rüdesheim abwärts bis nach Düsseldorf, die Castings finden diesmal auf einem volljährigen Mega-Schiff statt. Schräge Vögel, Jahrgang 18.

Die Jury außer Bohlen: Noch mit Michael Wendler, der erstaunlich sympathisch herüberkommt. Mit der eher farblosen Maite Kelly alias Beatrice Egli und einem angeblichen Mike Singer, bei dem es sich aber um Pietro Lombardi handeln muss. Keiner kann Dieter Bohlen das Wasser reichen. "Alles ist mega, wir haben so geile Leute dabei", verspricht der. Alle Jahre wieder.

Die Castings sind das Unterhaltsamste bei der Superstar-Suche. Wechselweise treten Gruselkandidaten und echte Talente auf. Die Erste in der neuen Staffel: Andreea ("mit zwei e") aus Leverkusen hat keinen Job ("keinen Bock") und erweist sich als völlig untalentiert vor der Jury, die durchweg Sonnenbrillen trägt. Man möchte am liebsten schon wieder ausschalten. Doch die 19-Jährige zeigt die Hälfte ihrer Hupen. Der Wendler ist angetan: "Du kommst weiter, weil Du interessant bist. Wir wollen ja unterhalten werden!" Hupen unterhalten also, um das gut Singen geht´s nicht unbedingt. War aber bekannt.

Isabelle aus der Schweiz züchtet Rennmäuse, hat schöne Locken, würde wohl ohne ihre unvorteilhafte Brille auch weiterkommen. "Du hast eine Stimme wie eine Maus", tadelt jedoch Bohlen, obwohl die 28-jährige tausend Mal lebendiger wirkt als Andreea mit den zwei "e" und ähnlich singt. Juror Mike alias Pietro sagt: "Ich konnte es mir nicht anhören!" Bohlen rät, die Sendung anzuschauen, aber nicht mitzumachen. Frau über Bord!

Jan singt Heinz Rudolf Kunzes "Dein ist mein ganzes Herz" mit rauchiger Stimme. Das ist unter Burgen und neben dem Deutschen Eck toll. Der 29-Jährige wird als putziger Verputzer vorgestellt und könnte ziemlich weit kommen. Wie auch Ilaria aus Hagen, fünf Jahre jünger, Powerschlumpf mit 1,53 Körpergröße und blauen Lippen, "die beste Friseuse, die ich je gehört habe". Laut Mike, der für die Italienerin sogar die Goldene CD zückt zum Überspringen der nächsten Runde.

Andere springen auch: Von Deck. Said, 25, mit Mütze und Quiekstimme, laut Jury "ausgebrochen aus der Irrenanstalt". Oder Christian, 27, aus Österreich. Möbelverkäufer, der Plüschtiere liebt. Er will "Polonäse Blankenese" von Gottlieb Wendehals singen, gibt dann aber ein übelstes "Just can´t get enough" von Depeche Mode zum Besten. Also: Zum Besten, was für ihn drin war! Kurz mal nachdenken: Kam der nicht sogar weiter? Möglich wär´s ja. Sowas vergisst man aber auch schnell wieder.

Zoe-Priscilla, hat eine Hammer-Soul-Stimme. Ihr Opa ist Truide und dabei. Schöne Rahmenstory. Vier Mal "Ja". Emely, 29, ist Straßenmusikerin aus Hamburg. Volltreffer, es passt ab dem ersten Ton. Die Mutter strahlt - und sieht dabei aus wie ihre Schwester. Bei DSDS geht´s in den Castings ja auch immer um das, was am Rande unterhält.

Wie Julian aus Köln, bekennend schwul. Zu "Geronimo's Cadillac" läuft er an Deck. Angenehme Stimme, aber bei "Gold" von Spandau Ballet, das zu einer Zeit erschien, als die RTL-Superstar-Suche noch minus 20 Jahre alt war, kackt er grenzenlos ab. Warum nur ist Dieter Bohlen dennoch begeistert?

Fazit nach fast drei Stunden und einigen schrägen Vögeln mehr: Die meisten Zuschauer am Dienstag, so wenige aber wie noch nie zum Auftakt einer Staffel: Man darf gespannt sein, wohin das volljährige DSDS-Schiff heuer schippert. Sicher ist nur eines: Der Wendler geht irgendwann unterwegs von Bord. Mega!

Kurz-URL: qmde.de/123916
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Kampf der Kultkarren mit David Hasselhoff»: Neue Doku bei HISTORY Playnächster ArtikelQuotencheck: «Batwoman»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung