Primetime-Check

Montag, 4. Januar 2021

von

Wie schnitt die erste «Wer wird Millionär?»-Ausgabe des Jahres ab? Wie schlug sich Teil eins von «Waldgericht»?

Das Erste setzte zu Beginn des Abends auf «Das Kindermädchen: Mission Kanada» und registrierte insgesamt 4,49 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, darunter 0,73 Millionen 14- bis 49-Jährige. Die Marktanteile betrugen 13,2 respektive 8,2 Prozent. Weiter ging es mit «Hart aber fair» vor 3,17 Millionen Interessierten. Der Marktanteil schrumpfte auf 11,7 Prozent. Bei den Jüngeren wurden 6,3 Prozent gemessen. Die «Tagesthemen» informierten im Anschluss noch 2,57 Millionen, darunter 0,53 Millionen junge Seher. Die Marktanteile lagen bei ordentlichen 12,6 beziehungsweise sehr guten 9,4 Prozent. Das ZDF zeigte ab 20:15 Uhr den ersten Teil von «Waldgericht – Ein Schwarzwaldkrimi» und unterhielt damit 7,49 Millionen Zuschauer, wovon 0,84 Millionen jünger waren. Die Einschaltquote am Gesamtmarkt belief sich auf herausragende 22,0 Prozent. Das «heute journal» brachte dann 5,07 Millionen die Nachrichten des Tages. Der Marktanteil fiel auf 17,3 Prozent. Ab 22:15 Uhr wollten dann noch 2,37 Millionen «Die glorreichen Sieben» sehen. 0,38 Millionen davon waren junge Zuschauer, was zu 7,5 Prozent Marktanteil führte. Insgesamt holte der Mainzer Sender mit dem Spielfilm 13,0 Prozent.

ProSieben startete mit einer alten Doppelfolge «Young Sheldon» in die Primetime und holte Reichweiten von 1,28 und 1,35 Millionen Zuschauern. In der Zielgruppe belief sich der Anteil auf 9,7 und 10,4 Prozent. Weiter ging es mit zwei Folgen «Outmatched – Allein unter Genies», die 1,17 und 1,05 Millionen begeisterten. Der Marktanteil bei den Umworbenen fiel auf 9,2 beziehungsweise 9,0 Prozent. Zum Abschluss der besten Sendezeit baute die Rote Sieben noch vier Folgen «The Big Bang Theory» ein, die 0,86, 0,80, 0,67 und 0,57 Millionen unterhielten. Die Quoten lagen bei 8,1, 8,6, dann bei 8,9 und zum Schluss bei 8,3 Prozent. Sat.1 versendete im Gegenprogramm «Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt» und kam damit auf ein 1,46-millionenköpfiges Publikum, wovon 0,73 Millionen der werberelevanten Gruppe angehörten. Der Marktanteil für den Münchner Sender betrug maue 4,5 Prozent insgesamt und durchschnittliche 8,4 Prozent in der Zielgruppe. «akte.Spezial – Entführt» holte im Anschluss noch 0,82 Millionen Zuschauer. Der Zielgruppenanteil sank auf 7,3 Prozent. Kabel Eins präsentierte zwei Filme: «Rush Hour 2» und «Last Boy Scout – Das Ziel ist Überleben» und verbuchte damit Sehbeteiligungen von 1,10 und 0,76 Millionen. In der für die Werbewirtschaft wichtigen Gruppe wurden solide 5,3 und 4,8 Prozent Marktanteil gemessen.

Bei RTLZWEI stand eine Doppelfolge «Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie auf dem Plan». Die erste Folge verzeichnete 1,09 Millionen, die zweite dann 1,13 Millionen Seher. In der Zielgruppe holte der Münchner Sender 6,9 und 7,3 Prozent. RTL zauberte eine neue Folge «Wer wird Millionär?» aus dem Hut und unterhielt damit 4,31 Millionen Quizfreunde, darunter auch 1,16 Millionen Junge. Das anschließende «Extra – Das RTL Magazin» behielt noch 2,27 Millionen Interessierte. Der Zielgruppenanteil sank zunächst von 13,1 auf 10,8 Prozent. VOX setzte wie gewohnt auf «Goodbye Deutschland! Die Auswanderer» und bescherte damit 1,38 Millionen einen schönen Abend. 0,62 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein. Auf dem Gesamtmarkt holte der Sender mit der roten Kugel damit eine Quote von 4,6 Prozent. In der Zielgruppe zeigte die Nadel solide 7,7 Prozent an.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/123888
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hart aber fair»: Verfrühte Programm-Rückkehr zahlt sich nicht ausnächster ArtikelHulu arbeitet mit Viacom zusammen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28.... » mehr

Werbung