US-Quoten

«The Undoing»-Finale ist ein großer Hit

von

HBO erreicht mit der letzten Folge der Miniserie ein großes Publikum.

«The Undoing» ging am Sonntag mit einem Schock zu Ende. Das Finale fand nicht nur großen Anklang in den sozialen Medien, sondern auch bei den Einschaltquoten. Nach Angaben von Home Box Office (HBO) verfolgten dieses insgesamt drei Millionen Zuschauer auf allen Plattformen. Dies wäre ein Anstieg gegenüber 43 Prozent gegenüber der vorletzten Episode.

Somit steht auch fest, dass dies mehr als die doppelte Zuschauerzahl ist – gemessen an der Premierenfolge. Damit ist die letzte Folge auch die meistgesehene Episode aller HBO-Sendungen seit der letzten «Big Little Lies»-Episode im vergangenen Jahr. Im linearen Fernsehen wuchs die Reichweite gegenüber der Vorwoche um 42 Prozent an, vergleicht man das mit der ersten Episode, ergibt sich eine Steigerung um 168 Prozent.

«The Undoing» zeigte auch beim WarnerMedia-Streamingdienst HBO Max eine starke Leistung. Laut Angaben des Unternehmens stiegen die Zahlen um über 80 Prozent an und waren fünf Mal so hoch wie bei der ersten Ausstrahlung. Allerdings gibt HBO Max keine genauen Aufrufzahlen heraus.

Kurz-URL: qmde.de/123206
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCharlize Theron unterschreibt Deal mit HBO und HBO Maxnächster ArtikelElliot Page wird weiterhin bei «Umbrella Academy» die Hauptrolle spielen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Blackberry Smoke kündigen You Hear Georgia an
Blackberry Smoke feiern ihr 20jähriges Bandjubiläum und veröffentlichen neue Album "You Hear Georgia". Die gefeierte amerikanische Band Blackberry ... » mehr

Werbung