TV-News

«Take Me Out»-Boys-Special im Januar

von

Erstmalig wird RTL zwei Specials der Datingshow mit homosexuellen Männern umsetzen.

„Jetzt sind schwule Männer am Drücker“, heißt es in der RTL-Pressemitteilung. Tatsächlich strahlt der Sender zwei «Take Me Out»-Specials unter «Take Me Out – Boys Boys Boys» nächstes Jahr aus, damit dort auch flirtige schwule Männer ein Date mit ihrem potenziellen Traumprinzen erhaschen können. Die Ausgaben der erfolgreichen Datingshow werden am 2. Januar um 23.00 Uhr und am 9. Januar um 22.30 Uhr ausgestrahlt.

Wie gewohnt in der Datingshow wird Ralf Schmitz als Moderator die männlichen Kandidaten nach und nach auf die Bühne führen und dabei den Männern am Drücker unangenehme Fragen stellen, die ihre lustigen und frechen Antworten parat liegen haben.

Auch die Regeln bleiben gleich wie in der Frauen-Version. 30 homosexuelle Single-Männer dürfen einen einzelnen männlichen Kandidaten beurteilen, der versucht sich von der besten Seite zu zeigen, um die Männer am Drücker zu überzeugen. Diese können in drei Runden den Buzzer drücken, um vorzeitig aus dem Rennen um den Kandidaten auszusteigen. Wenn am Ende der dritten Runde mehr als zwei Männer im Spiel bleiben, darf der Kandidat sich seine zwei Favoriten aussuchen und ihnen jeweils die entscheidende Frage stellen, um sich danach mit dem potenziellen Partner in der «Take Me Out»-Limousine näherzukommen und Spaß zu haben.


Kurz-URL: qmde.de/123081
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Sitcom «Outmatched» erscheint in Deutschlandnächster ArtikelBei TV RiK wird der Reset-Button gedrückt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung