TV-News

Es hat sich ausge«Grimm»t bei VOXup

von   |  2 Kommentare

Ähnlich wie bei VOX, wurde die düstere Crime-Serie schlagartig sowie kurzfristig aus dem Programm genommen.

Letztes Wochenende konnte man schon nicht mehr VOXup einschalten, um die restlichen Folgen der zweiten Staffel der Crime-Serie «Grimm» anzusehen. Der Spartensender VOXup hat am 21. November die Serie kurzfristig aus dem Programm genommen und zeigt ab 22.00 Uhr nun immer zwei Wiederholungen von «Major Crimes». VOXup begann im August eigentlich «Grimm» von Anfang an am späten Samstagabend zu wiederholen, aber selbst die Erwartungen des Spartensenders wurden wohl von der Ausstrahlung unterboten und man hat die Reißlinie gezogen.

«Grimm» basiert dabei lose auf den legendären Märchen der Gebrüder Grimm und erzählt die zentrale Geschichte rund um den Detective Nick Burkhardt (David Giuntoli), der als Mordermittler in Portland im US-Bundesstaat Oregon arbeitet. Doch er wird keine normale Mordfälle lösen, denn die Abenteuer sind mit düsteren Kreaturen aus dem Märchenland gespickt.

Die Crime-Serie mit dem Co-Serienschöpfer David Greenwalt («Buffy – Im Bann der Dämonen», «Angel- Jäger der Finsternis») ist 123 Episoden in sechs Staffeln stark und wurde durch Universal Television für NBC produziert. Erst VOX strahlte seit dem Februar 2013 «Grimm» aus, aber dort erreiche die düstere Serie bis zum Ende der vierten Staffel keine zufriedenstellenden konstanten Quoten und so wurde sie aus dem Programm geschmissen. Bis heute sind die fünfte und sechste Staffel nur bei Streamingdiensten oder auf DVD und Blu-Ray zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/122970
Finde ich...
super
schade
7 %
93 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCybill Sheperd ergänzt Cast der neuen Comedyserie «I Love This for You»nächster Artikel«Mystery Road»: Deutschlandweite Erstausstrahlung der zweiten Runde im Januar
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Nr27
23.11.2020 13:10 Uhr 1
Dabei hatte ich gehofft, auf diese Weise endlich die fehlenden "Grimm"-Staffeln nachholen zu können ... Hoffentlich klappt das wenigstens bei "Major Crimes", da fehlen ja sowieso nur noch ein paar Episoden.
Torsten.Schaub
23.11.2020 17:11 Uhr 2
Die komplette Grimm-Serie gibt es aber schon auf DVD zu kaufen.



Ich fand die Idee zur Serie gut und einige Ideen auch ganz OK, allerdings sahen die meisten Masken doch sehr Billig aus. Aus heutiger Sicht, hätte man da wesentlich mehr machen können.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jamie O'Hara ist tot
Grammy-Gewinner Jamie O'Hara starb im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Der Songschreiber Jamie O'Hara, dessen bekanntester ... » mehr

Werbung