VOD-Charts

«Vikings» erobern Platz zwei, «Das Haus des Geldes» noch immer beliebt

von

Trotzdem erhascht «The Crown» die Krone diese Woche, «The Blacklist» überzeugt mit seiner neuen Staffel und «Bauer sucht Frau» scheint interessanter zu sein als «Grey’s Anatomy».

Dieses Mal ist der erste Platz der VOD-Charts eindeutig, während wir drei letzte Plätze in den Top 10 besitzen. Im Mittelfeld und knapp das Podium verpasst, sitzt wie schon seit langem das immernoch beliebte «Haus des Geldes» («Money Heist») mit 3,00 Millionen Bruttoreichweite. Mit größerem Abstand folgt ihm die bereits abgeschlossene und „bingewatchige“ Sitcom «How i Met your Mother» mit 2,17 Millionen Reichweite, dicht gefolgt vom Dauerbrenner «Lucifer» mit 2,14 Millionen. Seit dem 26. Oktober läuft auch wieder das deutsche Bauern-Dating «Bauer sucht Frau» mit der Moderatorin Inka Bause und erwirtschaftete ganze 2,13 Millionen Brutto-Reichweite in dieser Woche.

Die preisgekrönte Drama-Serie «Breaking Bad» teilt sich dabei den achten bis zehnten Platz mit «Disney Gallery: The Mandalorian», dem Star-Wars Outer Rim Abenteuer mit Baby-Yoda und der erfolgreichen ABC Ärzte-Serie «Grey’s Anatomy», die alle drei mit 1,75 Brutto-Reichweite zu Buche schlagen.

Eindeutiger Sieger in dieser Woche ist «The Crown» mit satten 5,22 Millionen Reichweite. Das Historiendrama über die britische Krone hat bereits mit drei Staffeln für ordentlich Klickzahlen gesorgt, kann aber mit dem Start der vierten Staffel seit dem 15. November auf Netflix heute den Pokal mit nach Hause nehmen.

Die brutalen «Vikings» haben trotzdem starke 3,84 Millionen Brutto-Reichweite geplündert, welche mit einem heftigen Cliffhanger mit Björn Eisenseite in Staffel sechs die Zuschauer in Atem hält und gleichzeitig ein Dauergast in den Charts ist und diese Woche auf Platz zwei sich setzen darf. «The Blacklist» schafft es mit seinen 3,02 Millionen Reichweite gerade so auf das Podium, dessen achte Staffel am 19. November veröffentlicht worden ist. Wahrscheinlich haben die Serienfans des Action-Thriller-Dramas die vorherige Zeit genutzt, um die Staffeln zu wiederholen, um bereit für den Start der neuen Staffel zu sein.

Kurz-URL: qmde.de/122919
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Helmut Newton – The Bad and the Beautiful» - Der Mann, der die Frauen liebtenächster ArtikelNeunte Staffel «Archer» feiert deutsche TV-Premiere auf ProSieben Fun
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hal Ketchum im Alter von 67 gestorben
Hal Ketchum starb am Montag, den 23. November 2020. Zuletzt kämpfte er mit einer früh einsetzenden Demenz. Bekannt wurde Ketchum durch Songs wie "S... » mehr

Werbung