TV-News

ARD strahlt neue Folgen zu «Sechs auf einen Streich» aus

von

Am 25. und 26. Dezember sind drei neue Märchen als Erstausstrahlung bei ARD zusehen.

Die ARD verfilmt schon seit 2008 Märchenklassiker unter der Formatreihe «Sechs auf einen Streich» neu. Der Titel «Sechs auf einen Streich» ergibt ganz logisch aus der Ausstrahlung Anzahl neuer Märchen, welche anfangs sechs betrug. Mit der Zeit hat allerdings die Anzahl immer mehr variiert, trotzdem blieb der Titel des Formates gleich. Am ersten Weihnachtsfeiertag, den 25. Dezember wird um 12.50 Uhr «Helene, die wahre Braut» und um 13.50 Uhr «Das Märchen vom goldenen Taler», direkt zwei der drei neuen Märchen zusehen sein. Am zweiten Weihnachtsfeiertag, den 26. Dezember wird um 14.00 Uhr «Der starke Hans», das letzte Neuverfilmte Märchen zu sehen sein. Mit den drei neuen Märchen wurden somit bislang 51 Geschichten für die Reihe verfilmt, dementsprechend sind natürlich auch zahlreiche frühere Verfilmungen im Sendeprogramm an Heiligabend bis zum Neujahr miteinbegriffen.

«Helene, die wahre Braut»
Helene (Caroline Hellwig) ist ein wunderbares Mädchen – freundlich zu allen, immer hilfsbereit, sehr tierlieb und fleißig. Doch was ihre böse Stiefmutter Gertrud (Tanja Schleiff) verlangt, das ist selbst für die tüchtige Helene nicht zu schaffen. Als ihre Verzweiflung am allergrößten ist, taucht plötzlich Fee Cleo (Barbara Colceriu) auf. Mit einem Mal gelingt es Helene, die immer neuen Wünsche der unersättlichen Stiefmutter zu erfüllen. Sogar ein Schloss entsteht im Bärenwald. Als Gertrud erfährt, dass Prinz Lassmann (Stefan Gorski) auf der Jagd an ihrem Schloss vorbeikommen soll, will sie sich den Prinzen angeln und Helene im Keller einsperren. Doch es kommt anders. Und als der Prinz tatsächlich auftaucht, verlieben er und Helene sich Hals über Kopf ineinander. Voller Vorfreude eilt der Prinz nach Hause: Er will seinen Eltern berichten, dass er endlich seine Braut gefunden hat. Das Königspaar aber hat schon andere Pläne …

«Das Märchen vom goldenen Taler»
Im kleinen Dorf Überall herrscht große Traurigkeit. Seitdem sich der goldene Taler nicht mehr im Besitz des Dorfes befindet, wächst dort nichts außer Kohl und Mutlosigkeit. Doch muss man sich einfach dem Schicksal ergeben, so wie der Bürgermeister (Stephan Grossmann) es vorlebt? Eines Tages hält es das mutige Mädchen Anna Barbara (Valerie Sophie Körfer) nicht mehr aus. Sie macht sich auf die Suche nach dem Dieb des goldenen Talers. Liesbeth (Dennenesch Zoudé), die aufmerksame Frau des Bürgermeisters, glaubt zu wissen, dass der Lumpensammler Hans Geiz (Dominique Horwitz) ihn gestohlen hat. Tatsächlich gelingt es Anna Barbara, den geizigen Greis aufzuspüren. Seine wertvolle Beute mag er allerdings nur unter der Bedingung herausrücken, dass das Mädchen drei Aufgaben meistert. Bisher scheiterten alle daran und niemand kehrte nach Hause zurück. Doch Anna Barbara ist guten Mutes: Bald schon will sie ihre Mutter (Stefanie Stappenbeck) und ihre Schwester Eva (Frida Brandenburg) wieder in die Arme schließen …

«Der starke Hans»
Seit dem Kindertagen verbindet den starken Hans (Lucas Reiber) eine tiefe Freundschaft mit Prinzessin Sarah (Bianca Nawrath). Schon damals machten sie Bekanntschaft mit den dunklen Kräften im verbotenen Zauberwald, in dem die Hüterin der Luftgeister (Jeanette Hain) herrscht. Sie setzt alles daran, dass ihr Wald ruhig bleibt, unberührt von Menschen. Als Sarah und Hans längst erwachsen sind, macht sich die mutige Prinzessin auf in den gefürchteten Wald. Auf eigene Faust will sie herausfinden, warum die für ihr Dorf lebenswichtige Quelle versiegt ist. Von dem gefährlichen Vorhaben erfährt auch der starke Hans, der hinaus in die Welt ziehen will. Er unterbricht seine Wanderschaft und begibt sich auf Sarahs Fährte. Derweil wittert Herzog Egbert (Simon Jensen) seine Chance, denn schon lange möchte er Prinzessin Sarah zur Frau nehmen – und hat einen finsteren Pakt mit der Hüterin der Luftgeister geschlossen …

Kurz-URL: qmde.de/122332
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSoap-Vorschau: Gibt es neuen Streit zwischen Andreas und Mona?nächster Artikel«Gute Nacht Österreich»: Peter Kliens humorvolle Late-Night-Show im Nachrichten-Format
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Die Country-Nominierten für die 63. jährlichen Grammy Awards (2021)
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. Am 31. Januar 2021 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys zum 63-mal verliehe... » mehr

Werbung