TV-News

«Die Show mit dem Sortieren»: ProSieben sortiert den Dienstag um

von   |  4 Kommentare

Ab Dezember läuft zur besten Sendezeit eine neue Show rund um das Sortieren.

Die neue Rateshow «Die Show mit dem Sortieren» erhält ab dem 1. Dezember einen Sendeplatz am Dienstag zur Primetime. Somit löst das neue Programm «Masked Singer» ab, was momentan dienstags ab 20.15 Uhr ausgestrahlt wird. Die vier Folgen der neuen Show wird von Jeannine Michaelsen moderiert. Immer zwei prominente Teams müssen gegeneinander antreten und in acht Spielrunden originelle Fakten und skurrile Umfrageergebnisse in die richtige Reihenfolge bringen.

Was ist größer, was ist kleiner? Mehr oder weniger? Früher oder später? Zum Beispiel müssen Städte wie Dortmund, Berlin, Augsburg, Paris und London nach ihrer Fläche geordnet werden. In diesem Fall ist London größer als Berlin, Dortmund und Augsburg. Paris hat tatsächlich die kleinste Fläche.

Die prominenten Gäste stehen bereits fest. Antreten werden Verona Pooth, Olivia Jones, Sarah Lombardi, Collien Ulmen-Fernandes, Wayne Carpendale, Bülent Ceylan, Mario Basler, Ruth Moschner, Simon Pearce, Ariane Alter, Jasmin Schwiers, Jan van Weyde, Axel Stein, Panagiota Petridou, Özcan Cosar und Pierre M. Krause. Entwickelt und produziert wird die neue Show von Redseven Entertainment, einem Tochterunternehmen der Red Arrow Studios GmbH.

Kurz-URL: qmde.de/122266
Finde ich...
super
schade
24 %
76 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Exit» – Scifi aus deutschen Landen! nächster ArtikelUS-Westernserie «Yellowstone» mit Kevin Costner kommt nach Deutschland
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
Torsten.Schaub
27.10.2020 11:18 Uhr 1
Und der nächste Ableger aus dem Schlag den Star-Spielsortiment mit den üblichen Promis die von einer Spielshow zur nächsten hüpfen! Sozusagen: Die üblichen Verdächtigen. An denen man sich aber auch schon sehr sattgesehen hat. Aber auch hier scheint das Spielprinzip nicht wirklich Aufregend zu sein. Nur weil es in der Primetime läuft und wie gerade Sat.1 schmerzlich feststellen muss, sind diese uninnovativen Spiele eher ermüdent. Und Pro7 hat auch in den letzten Monaten mit vielen lahmen Spielshows versucht, den großen Wurf zu landen, was (wie wir alle wissen) total in die Hose ging. Aber sie versuchen es weiter und immer mal wieder werden Spiele aus dem Schlag den Star-Fundus was rausgekrammt.
Fabian
27.10.2020 11:34 Uhr 2
Du hast den Nagel auf den Punkt getroffen.
Sentinel2003
27.10.2020 14:24 Uhr 3
Joar, anscheinend gibt es jetzt, gefühlt alle 4-5 Monate noch eine neue Show! Und irgendwann wird Pro 7 dann selbst nicht mehr durch sehen, was Sie Dienstags und Donnerstags für unendlich viele Show's senden....



Da wirkt ja RTL mit seinen auch schob vielen Show's fast harmlos dagegen....
Familie Tschiep
27.10.2020 17:01 Uhr 4
Eine sat1-Show halte ich für sehr innovativ mit ihren 5 Ringen.

Ärgerlich finde ich, dass man wieder auf Promis zurückgreift und solche Nonsensfragen spielt, bei der man nichts wissen kann. Sortieren als tägliche Spielshow von einer halben Stunde könnte ich mir vorstellen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung