US-Fernsehen

James Wan produziert Netflix-Horror-Serie

von

Unter dem Titel «Archive 81» soll eine Serie mit Mamoudou Athie und Dina Shihabi entstehen.

James Wan hat sein neues Horrorprojekt gefunden. Der Schöpfer von «Saw» wird in Kürze «Archive 81» produzieren, eine übernatürliche Horrorserie, die bei Netflix einen Auftrag über acht Folgen enthalten hat. In Anlehnung an den gleichnamigen Horror-Podcast mit Found-Footage-Material stammt das Format von Autorin und Showrunnerin Recca Sonnenshine.

Hauptdarsteller der Serie ist Mamoudou Athie, der zur Besetzung von «Jurassic World: Dominion» gehörte, und Dina Shihabi («Altered Carbon») übernimmt die weibliche Hauptrolle. «Stranger Things»-Regisseurin Rebecca Thomas ist an Bord, um einen Teil der Staffel zu leiten – einschließlich der Premiere. Außerdem wird sie an der Seite von Wan und Michael Clear über ihr Unternehmen Atomic Monster produzieren.

Paul Harris Boardman entwickelte das Drehbuch und ist als Produzent mit an Bord. Rob Hackett ist einer der ausführenden Produzenten. „Mit «Archive 81» hoffen wir, dem Genre des übernatürlichen Horrors eine neue Wendung zu geben – und gleichzeitig eine dunkle, tief emotionale Romanze als Kern zu erhalten“, sagte Sonnenshine in einem Statement.

Kurz-URL: qmde.de/122248
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Undoing» startet mit 1,4 Millionen Zuschauernächster Artikel«Love Island» landet in Kanada
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung